34. Elstraer Frühlingstest – Anders als gedacht.

Die Abteilung Wandern des SV Grün-Weiß Elstra lädt auch in diesem Jahr wieder alle Freunde des Wandersports zum Elstraer Frühlingstest, dem offiziellen Start in die Saison, ein. Auf...

1071
1071

Die Abteilung Wandern des SV Grün-Weiß Elstra lädt auch in diesem Jahr wieder alle Freunde des Wandersports zum Elstraer Frühlingstest, dem offiziellen Start in die Saison, ein. Auf vier Sportwanderstrecken und einer geführten Familien-Tour können Profi-Hiker und Freizeitfußgänger testen, wie es um ihre Fitness bestellt ist.

Anders als im Sächsischen Wanderkalender angekündigt, führen die Touren über 34 und 24 Kilometer in diesem Jahr tief in den Lausitzer Heidebogen, wo der Deutschbaselitzer Großteich umrundet wird. Die ursprünglich angekündigte Tour über den Hochstein nach Bischofswerda fällt der stürmischen Friederike und den mit ihr einhergehenden Sturmschäden zum Opfer. Sie wird im nächsten Jahr nachgeholt.

Für Familien und Freizeitwanderer empfehlen sich die geführte Wanderung über 10 Kilometer sowie die Sport-Touren über 13 und 17 Kilometer. Auf diesen können die östlichen Gefilde der Stadt Elstra ausgiebig und in Ruhe erkundet werden.

Start und Ziel des Frühlingstestes sind in diesem Jahr erstmalig im Skiheim Elstra im Ortsteil Talpenberg zu finden. Auch hier ist – wie in den vergangenen Jahren – für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt. Zudem finden sich an der Strecke eine Reihe vorzüglicher Gasthöfe, die einen gut gefüllten Wanderrucksack sinnvoll ergänzen.

Der Elstraer Frühlingstest ist eine Orientierungswanderung, bei der auf Markierungen entlang der Strecke verzichtet wird. Die nicht geführten Wanderungen können individuell in der Zeit von 7.00 Uhr bis 9.30 Uhr gestartet werden, die geführte Wanderung beginnt um 9.30 Uhr. Parkmöglichkeiten bestehen rund um das Skiheim und im gesamten Stadtgebiet von Elstra.

Auch Interessant

In diesem Beitrag