A cappella Ensemble voxaccord gastiert in Bautzen

Das Dresdner a cappella Ensemble voxaccord gibt am Samstag, den 26. November, um 19 Uhr ein Adventskonzert in der Liebfrauenkirche in Bautzen. Es erklingen adventliche Motteten, Lieder und...

802
802

Das Dresdner a cappella Ensemble voxaccord gibt am Samstag, den 26. November, um 19 Uhr ein Adventskonzert in der Liebfrauenkirche in Bautzen. Es erklingen adventliche Motteten, Lieder und Werke von alten und neuen Meistern wie Tomas de Vittoria, Orlandi di Lasso, Julius Rietz und Maurice Deruflé. An der Orgel spielt Domkantor Kirchenmusikdirektor Friedemann Böhme.

Voxaccord ist ein Ensemble ehemaliger Dresdner Kapellknaben. Seit der Gründung 1993 hat sich der Chor eine außerordentlich breite Basis unterschiedlichster Musikstücke und -stile angeeignet.

Voxaccord kann auf eine rege Reisetätigkeit zurückblicken. Neben Konzerten in ganz Deutschland sind vor allem die Reisen nach Russland, Italien und Polen hervorzuheben. Auf den ersten Blick mögen die Berufe der Sänger verwundern. Neben einem Musikpädagogen sind ebenso ein Zahnarzt, Sozialpädagogen, Ingenieure, Fotodesigner, Lehrer, Politikwissenschaftler, Betriebswirtschaftler und ein Philosoph dabei.

Drei CDs ermöglichen einen akustischen Eindruck des Männerchores. 1998 entstand „canticum“ mit geistlicher und 2003 als Pendant „Choriositäten“ mit weltlicher Chormusik. Die CD „Advent“ wurde 2005 in Zusammenarbeit mit den Dresdner Kapellknaben und Domorganist Hansjürgen Scholze aufgenommen.

Der Eintritt zum Konzert ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. Die katholische Wochenzeitung des Erzbistums Berlin sowie der Bistümer Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg „Der Tag des Herrn“ unterstützt das Konzert.

Mehr Informationen stehen unter www.voxaccord.de

Auch Interessant

In diesem Beitrag