Aktionstag für Kinder am Elementarium in Kamenz

(LJBW e.V.): Aktionen des Wissenschaftsmobil WIMO Ausprobieren, experimentieren, Spaß haben – Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren bietet das Kamenzer Spielfest am Samstag, dem  29. September...

992
992
(LJBW e.V.): Aktionen des Wissenschaftsmobil WIMO
(LJBW e.V.): Aktionen des Wissenschaftsmobil WIMO

Ausprobieren, experimentieren, Spaß haben – Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren bietet das Kamenzer Spielfest am Samstag, dem  29. September 2012 von 13 bis 17 Uhr ein spannendes Programm. Gleich drei Spielmobile aus ganz Deutschland laden am Platz zwischen dem Elementarium und der Stadtgeschichte im Malzhaus zum spielerischen Erkunden der Wissenschaften ein. Dabei sind aus Kassel das Spielmobil Rote Rübe e. V.  des Vereins für mobile Kinder- und Jugendarbeit, aus Zwickau das Spielmobil des Kinder- und Jugendtreffs „Spinnwebe“ und aus Dresden das „Wissenschaftsmobil“ des LJBW e. V. Mit Insekten-Forscherstation und Werkstätten zum  Kaltschmieden, Fotografieren oder zur Kreation von „Light Graffiti“ eröffnen die angereisten Pädagogenteams Schulkindern überraschende Mitmach-Aktionen. Das Angebot ist für alle offen – eine Anmeldung ist nicht nötig. Einfach vorbeikommen und losspielen!
Hungern und dursten muss hier keiner – im Elementarium gleich nebenan hat das Gartencafé geöffnet. Natürlich locken Kinder auch der Sommerrätselspaß „Mirakulum im Elementarium“ und die interaktiven Ausstellungen zu Mensch und Natur ins Museum der Westlausitz.
Der Internationale Spielmobilkongress wird nun zum dritten Mal in Sachsen zu Gast sein: Nach Chemnitz 1992 und Leipzig 2001 kommt er vom 26.–30. September 2012 in die sächsische Landeshauptstadt Dresden.
150 Teilnehmer haben sich bereits zum Kongress angemeldet. Der am weitesten gereiste Teilnehmer kommt aus Hongkong. Mit 14 Anmeldungen führt Österreich die Liste der internationalen Gäste an, es folgen Rumänien, Schweiz, Bosnien Herzegowina, Großbritannien, Luxemburg, Polen, Kanada und Italien.
Doch die meisten Teilnehmenden reisen aus allen deutschen Bundesländern nach Sachsen an. Und einige werden auch mit ihren eigenen Spielmobilen in Dresden dabei sein. Sie stellen ihre Mobile der Fachöffentlichkeit vor. Damit Kinder und Jugendliche direkt vom KnowHow der Spielmobile profitieren, gestalten die angereisten Spielmobile am 29.9.2012 in Pirna, Riesa, Kamenz, Bautzen und Dresden Spielfeste aus. Einrichtungen und Initiativen vor Ort bringen sich ein und bieten eigene Aktionen an.
Der LJBW e. V. – Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e. V. – ist 2012 der Ausrichter des Spielmobilkongresses.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit