Aktueller Polizeibericht für den Landkreis Bautzen

Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Brand nach Unkrautbekämpfung Bautzen, Am Carolagarten 03.06.2012, 12:20 Uhr Ein 47-Jähriger beseitigte gestern Mittag mittels eines Gasbrenners das Unkraut an seiner Grundstückgrenze, dabei fing...

1047
1047

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Brand nach Unkrautbekämpfung

Bautzen, Am Carolagarten
03.06.2012, 12:20 Uhr

Ein 47-Jähriger beseitigte gestern Mittag mittels eines Gasbrenners das Unkraut an seiner Grundstückgrenze, dabei fing jedoch auch die Hecke Feuer. Der Brand breitete sich zudem auf einen danebenstehenden stillgelegten Golf II aus und beschädigte diesen erheblich. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Grundstückseigentümer und ein weiterer Anwohner (22) wurden wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung vorläufig in ein Klinikum gebracht. An Hecke und Pkw entstand Schaden in Höhe von etwa 5.000,- €. (sh)

Gartenlaubeneinbruch – zwei Tatverdächtige gefasst

Bautzen, Thrombergstraße, Gartenanlage „Altstrehla“
03.06.2012, 10:00 Uhr polizeibekannt

Ein Gartenbesitzer (60) beobachtete Sonntagmorgen, wie sich zwei junge Männer an einer Gartenlaube zu schaffen machten und informierte pflichtbewusst die Polizei. Die Täter (beide 17, deutsche Staatsangehörige) ergriffen die Flucht, als sie merkten, dass sie entdeckt worden waren. Sie konnten jedoch durch die eintreffenden Beamten noch in Tatortnähe „dingfest“ gemacht werden. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass sie Lebensmittel und Getränke entwendet hatten. Auch stellten die Beamten Einbruchsspuren an sieben weiteren Gartenlauben fest. Die Höhe des Schadens ist noch nicht abschließend ermittelt. Die Jugendlichen erwarten nun Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall. (sh)

Verdacht der Brandstiftung

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Bautzener Straße
02.06.2012, 15:00 Uhr

Auf dem Freigelände einer Firma brannten Samstagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache eine Holzkiste und Europaletten, welche neben einem Materiallager abgestellt waren. Da der Firmeninhaber das Feuer rechtzeitig bemerkte, konnte es abgelöscht werden, ehe es auf die Produktionsgebäude übergriff. Da am Brandort keine Medien anlagen, ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen des Verdachts der Brandstiftung. (sh)

Fundmunition

Bautzen, OT Kleinwelka, Kleinseidauer Straße
02.06.2012, 13:00 Uhr

Bei Erdarbeiten im Vorfeld zu einem Zaunbau fand ein Grundstücksbesitzer Patronenmunition und einen Gegenstand, der wie eine Tellermine aussah. Er informierte die Polizei und diese den Kampfmittelbeseitigungsdienst, welcher die „Fundstücke“ zur fachgerechten Entsorgung übernahm. Es handelte sich im Übrigen nicht um eine Mine, sondern um ein Magazin mit Patronenmunition. (sh)

Einbruch in Garage in einer Gartenanlage

Radeberg, An der Bahn nach Arnsdorf
31.05.2012, 17:30 Uhr – 01.06.2012, 12:00 Uhr

Bereits in der Nacht zu Freitag hebelten Unbekannte das Garagentor eines Kleingartens auf und entwendeten aus der Räumlichkeit einen Kasten Bier, einen 10 kg-Sack Grillkohle, einen Tischschleifbock sowie einen grünen Rasenmäher „Bridge“ im Gesamtwert von ca. 340,- €. Der Sachschaden am Tor wird auf etwa 80,- € geschätzt. (sh)

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Kamenz, Macherstraße
31.05.2012, 20:00 Uhr – 01.06.2012, 05:00 Uhr

Eine eher geringe Ausbeute machten dreiste Diebe in der Nacht zu Freitag, als sie vermutlich mittels eines Werkzeuges zwei Staubsaugerautomaten entriegelten und ca. 10,- € Bargeld daraus entwendeten. (sh)

Einbruch in Baumarkt

Elstra, Bahnhofstraße
01.06.2012 – 02.06.2012

Unbekannte drangen gewaltsam in die verschlossenen Räumlichkeiten eines Baumarktes in Elstra ein und stahlen vier Kettensägen „Stihl“ sowie eine unbestimmte größere Menge Zigaretten. Der Verkaufsinnenraum wurde durchwühlt, die automatische Glasschiebetür beschädigt (Gesamtsachschaden ca. 500,- €). Die Höhe des Stehlschadens wurde vorläufig auf etwa 3.000,- € beziffert. (sh)

Diebstahl und Sachbeschädigung

Arnsdorf, OT Fischbach, Stolpener Straße
01.06.2012 – 02.06.2012

Aus einem Pavillon, welcher in einem Garten in der Stolpener Straße stand, entwendeten unbekannte Diebe einen Kasten Bier und eine Flasche Sekt. Dem nicht genug, zerstörten sie noch gewaltsam den Pavillon und rissen Gartenmöbel und Grill um. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von etwa 300,- €. (sh)

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Wachau, OT Leppersdorf, S 95/Dresdener Straße
03.06.2012, 14:00 Uhr

Ein 30-Jähriger befuhr Sonntagnachmittag mit seinem Leichtkraftrad „Daelim“ die S 95 aus Radeberg in Richtung Leppersdorf. Kurz vor dem Ortseingang Leppersdorf überholte er eingangs einer Rechtskurve einen Lkw. Einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Opel mit Wohnwagen (Fahrer 60) konnte er dabei nicht mehr ausweichen, so dass es zu einer Berührung des Krads mit dem Wohnwagen kam. Der Motorradfahrer wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt und musste in ein Klinikum geflogen werden. An seinem Kraftrad entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000,- €, am Wohnwagen in Höhe von ca. 4.000,- €. (sh)

Fahrraddiebstahl

Hoyerswerda, Grünstraße
02.06.2012, 19:30 Uhr – 03.06.2012, 07:00 Uhr

Unbekannte Diebe stahlen in der Nacht zu Sonntag aus einem Nebengebäude auf dem Grundstück eines Eigenheimes ein weiß-blaues Rennrad „Stevens“ (28‘ Zoll, Rahmennr.: 511RCDAF0260, mit Klick-Pedalen) und ein silber-graues Rennrad „Bulls“ (28‘ Zoll, Rahmennr.: SA80105579, mit Riemenpedalen) im Wert von gesamt etwa 2.150,- €. (sh)

Auch Interessant

In diesem Beitrag