Archivverbund Bautzen: Vortrag über Samuel Erdmann Tzschirner

Zum 200. Geburtstag des Bautzener Advokaten, Parlamentarier und Revolutionärs Samuel Erdmann Tzschirner (1812-1870) lädt der Archivverbund Bautzen am Dienstag, den 12. Juni um 19.00 Uhr, zu einem Vortrag...

517
517

Zum 200. Geburtstag des Bautzener Advokaten, Parlamentarier und Revolutionärs Samuel Erdmann Tzschirner (1812-1870) lädt der Archivverbund Bautzen am Dienstag, den 12. Juni um 19.00 Uhr, zu einem Vortrag über eine bedeutende Bautzener Persönlichkeit ein. Samuel Erdmann Tzschirner (1812-1870) zählt als herausragender Parlamentarier der sächsischen Demokratie und als führendes Mitglied der Provisorischen Regierung während des Dresdner Maiaufstandes zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Revolutionsjahres 1848/49 in Sachsen. Der in Bautzen geborene Anwalt gründete hier 1848 einen demokratischen „Deutschen Vaterlandsverein“ und wurde Mitglied der Zweiten Kammer des Sächsischen Landtages. Nach dem Maiaufstand 1849 flüchtete er nach Baden, wo er sich an der „Reichsverfassungskampagne“ beteiligte. Im Exil in Zürich setzte Tzschirner 1850 seine politische Arbeit als Führer der „Revolutionären Zentralisation“ fort. Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum auf der Schloßstraße 12 statt. Referent ist der Museologe Hagen Schulz. Der Eintritt ist frei.

Auch Interessant

In diesem Beitrag