Autoversicherungsvergleich richtig angehen

Die Preise von Kfz-Versicherungen können stark variieren. Durch einen umfassenden Vergleich können Fahrer bares Geld sparen. Laut Statistiken zahlen viele Versicherungsnehmer über 800 Euro zu viel im Jahr....

1551
1551

Die Preise von Kfz-Versicherungen können stark variieren. Durch einen umfassenden Vergleich können Fahrer bares Geld sparen. Laut Statistiken zahlen viele Versicherungsnehmer über 800 Euro zu viel im Jahr. Damit auch Sie in Zukunft richtig sparen, finden Sie im Folgenden Tipps für den großen Kfz-Versicherungsvergleich.

Die Autoversicherung ist ein Muss für jeden Fahrzeughalter. Neben der Kfz-Haftpflichtversicherung, die Schäden an dritten Fahrern abdeckt, kann eine Voll- oder Teilkaskoversicherung sinnvoll sein. Der Versicherungsschutz lässt sich erweitern auf Schäden durch Tiere oder Folgeschäden durch Marderbisse. Die Vollkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug durch selbst verschuldete Unfälle ab. Die Vollkaskopolice ist daher die teuerste Versicherung.

Online vergleichen, besten Anbieter finden

Der schnellste und günstigste Weg die beste Versicherung zu finden, führt über Online-Vergleichsportale.

Zahlreiche Tarifrechner vergleichen die Konditionen der Versicherungen und führen die besten Angebote auf. Bei der Haftpflichtversicherung sollte eine Mindestdeckungssumme von 100 Millionen Euro enthalten sein. Jede Versicherung sollte zum Beispiel bei “grober Fahrlässigkeit” greifen, d.h. wenn der Fahrer sich zum Kind auf dem Rücksitz umdreht. Bei Neuwagen sollte möglichst lange der Neuwert ersetzt werden, nicht nur der Zeitwert. Diese Suchparameter beim Online-Vergleich sind wichtig, um den besten Tarif zu finden. Um einen Kfz-Versicherungsrechner nutzen zu können, brauchen Fahrzeughalter die Angaben zur Schadenfreiheitsklasse und zum Fahrzeug, darunter die Herstellernummer und die Marke des Modells. Online können Sie dies zum Beispiel unter www.Autoversicherung-Vergleich.info.

Günstigere Konditionen nicht nur bei einem Wechsel

Oftmals winken günstigere Konditionen bei einem Versicherungswechsel. Wenn Sie mit Ihrer Versicherung zufrieden sind und nicht wechseln wollen, können Sie dennoch günstigere Konditionen aushandeln. Wer hartnäckig bleibt, wird oftmals belohnt. Die günstigeren Angebote der Konkurrenz zu nennen, ist ein treibender Faktor.

Die meisten Versicherungen können bis zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden. Dafür gilt eine Frist von drei Monaten.

Kfz-Haftpflichtversicherung im Überblick:

  • Pflichtversicherung für deutsche Fahrzeughalter
  • versichert Schäden an Dritten
  • mind. Deckungssumme Personenschäden: 7,5 Millionen Euro
  • mind. Deckungssumme Sachschäden: 1,12 Millionen Euro

Versicherungsrechner lohnen sich

Vergleichen zahlt sich aus und lässt bares Geld sparen. Versicherungsnehmer sollten darauf achten, gleichwertige Tarife gegenüberzustellen. Die Details entscheiden über die Wahl des Angebots.

Auch Interessant

In diesem Beitrag