Bautzen feierte 25 Jahre Deutsche Einheit

Bautzen feiert Einheitsfest mit Freunden. Foto: Pressestelle Bautzen Mit einem zweitägigen Bürgerfest hat die Stadt Bautzen am 2. und 3. Oktober 2015 den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit...

411
411
Bautzen feiert Einheitsfest mit Freunden. Foto: Pressestelle Bautzen
Bautzen feiert Einheitsfest mit Freunden. Foto: Pressestelle Bautzen

Mit einem zweitägigen Bürgerfest hat die Stadt Bautzen am 2. und 3. Oktober 2015 den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert. Auf der Festbühne vor dem Rathaus sorgten DJs, Live-Bands und Tanzgruppen für Unterhaltung. Bautzens Partnerstädte präsentierten sich mit eigenen Ständen, die Tourist-Information ermöglichte mit einer Ausstellung einen Blick zurück in die Wendezeit. Oberbürgermeister Alexander Ahrens würdigte die Leistung der Bautzener, die seit der Wende ihre Stadt wiederaufgebaut hätten. Ahrens betonte, dass die Kraftanstrengung der vergangenen 25 Jahre zu Mut und Selbstvertrauen berechtige, auch aktuelle Herausforderungen wie die Flüchtlingskrise zu bewältigen.

Während der zwei Festtage hat er auch Vertreter der Bautzener Partnerstädte willkommen geheißen, darunter eine große Delegation aus der Partnerstadt Worms. „Nach 25 Jahren stehen wir vor der Aufgabe, den Inhalt von Städtepartnerschaften neu zu definieren“, sagte Ahrens. Dieser würde für ihn als überzeugten Anhänger des europäischen Gedankens vor allem in der zentralen Lage Bautzens in Europa liegen. Vor diesem Hintergrund bekräftigten der Bautzener Oberbürgermeister und der Wormser Beigeordnete Uwe Franz mit ihrer Unterschrift unter eine Partnerschaftsurkund die Freundschaft zwischen beiden Städten, die in diesem Jahr ebenfalls 25 Jahre besteht. Zu den Unterzeichnern gehörten auch Klaus Martin, Vorsitzender des Freundschaftskreises Worms-Bautzen e.V., und Tomasz Nawka, Vorsitzender des Bautzener Städtepartnerschaftsvereins.

Text+ Foto: Stadtverwaltung Bautzen

Auch Interessant

In diesem Beitrag