Bautzen: Neue Pläne für Lauengraben und Kornmarkt

Die Stadt Bautzen hat neue Pläne für Lauengraben und Kornmarkt. Foto: Stadtverwaltung Bautzen Am Kornmarkt entsteht derzeit ein neues Wohn- und Geschäftshaus, am Lauengraben soll – entsprechende Genehmigungen...

554
554
Die Stadt Bautzen hat neue Pläne für Lauengraben und Kornmarkt. Foto: Stadtverwaltung Bautzen
Die Stadt Bautzen hat neue Pläne für Lauengraben und Kornmarkt. Foto: Stadtverwaltung Bautzen

Am Kornmarkt entsteht derzeit ein neues Wohn- und Geschäftshaus, am Lauengraben soll – entsprechende Genehmigungen vorausgesetzt – mit dem Lauencenter ein neues Einkaufszentrum entstehen. Zu diesen Plänen für die weitere Entwicklung der Bautzener Innenstadt gehört auch ein neues Verkehrskonzept. Im Bauausschuss des Bautzener Stadtrates wurden dazu am vergangenen Montag erste Ideen für einen „Verkehrsentwicklungsplan Innenstadt“ vorgestellt.

Der Bereich zwischen Vogelkreuzung und Hotel „Best Western“ wirkt als trennende Barriere in der Innenstadt. Dieses Defizit der innerstädtischen Verkehrsplanung soll vor allem im Hinblick auf den Neubau am Kornmarkt, die Realisierung des Lauencenters und auch die Fertigstellung der Westtangente beseitigt werden. Laut Dirk Ohm vom Dresdener Ingenieurbüro IVAS wird sich das Verkehrsaufkommen unter anderem durch die Westtangente im Bereich Lauengraben – Kornmarkt reduzieren. Dadurch könnten bisher vom Verkehr dominierte Flächen stärker für Fußgänger bereitgestellt werden und damit für eine gewisse Gleichberechtigung von Fußgängern und Fahrzeugen sorgen.

Als erste Ideen brachte der Gutachter unter anderem die Neukonzeption des Bereichs Lauengraben mit dem Abzweig in die Seminarstraße, elegante Verbindungswege von Kormarkt-Center zu Lauencenter, eine Alternative zum Fußgängertunnel zwischen Kornmarkt und Karl-Marx-Straße, den Verzicht auf Ampeln an Schul- und Seminarstraße, eine deutliche Absenkung der Bordsteinkanten im gesamten Bereich sowie die effektive Senkung der Geschwindigkeit ins Gespräch. Dadurch könnte die S 111 teilweise oder: im Bereich Lauengraben/Kornmarkt zu einer neuen „Bautzener Begegnungszone“ umgestaltet werden.

Auch Interessant

In diesem Beitrag