"Bautzener Kammerkonzerte" erklingen wieder

Am Sonnabend, dem 29.September 2012 um 19.30 Uhr findet im Saal des Sorbischen Museums auf der Ortenburg das erste Konzert der Reihe „Bautzener Kammerkonzerte“ nach der Sommerpause statt....

514
514

Am Sonnabend, dem 29.September 2012 um 19.30 Uhr findet im Saal des Sorbischen Museums auf der Ortenburg das erste Konzert der Reihe „Bautzener Kammerkonzerte“ nach der Sommerpause statt.

Zu Gast ist das renommierte Querflötenensemble VerQuer aus Köln.

VerQuer erleben heißt, sich von unkonventionellem und facettenreichem Querflötenspiel überraschen zu lassen. So klingt ein modernes Querflötenquartett, das nicht davor Halt macht, Jazz, Latin, Tango, Alte und Neue Musik und viel mehr in einem Konzert miteinander zu verbinden. Die vier MusikerInnen haben neben Piccolo und Kontrabassquerflöte auch Flaschen und Percussion im Gepäck. Mit frischem Wind und viel Bewegung spielen sich Max Zelzner, Stephanie Wagner, Daniel Agi und Britta Roscher seit 1999 in die Herzen der Zuschauer.

Ob sich die Flötisten wie eine Spieluhr drehen oder zu Tangorhythmen schmachten, ihr Mix bietet Abwechslung für Augen und Ohren. So trifft im Bautzener Konzert Musik von Telemann und Mozart auf Tito Puente und Michael Jackson. Lassen Sie sich von der Spielfreude des Quartetts VerQuer anstecken, und betreten sie mit ihm unausgetretene Pfade der Musik des 21. Jahrhunderts.

Karten sind im Vorverkauf für 10 EUR/ermäßigt 7 EUR im  Musikhaus Löbner und in der Bautzen-Information erhältlich (Abendkasse 12/9 EUR). Telefonische Reservierungen unter Tel. 03591/534412.

Auch Interessant

In diesem Beitrag