Bautzener Oberland startet Projektaufrufe

Nachdem in den ersten beiden Projektaufrufen der Region Bautzener Oberland bereits 31 regionale Vorhaben aus verschiedenen Bereichen für eine LEADER-Förderung ausgewählt worden sind, startet das Bautzener Oberland am...

1228
1228

Nachdem in den ersten beiden Projektaufrufen der Region Bautzener Oberland bereits 31 regionale Vorhaben aus verschiedenen Bereichen für eine LEADER-Förderung ausgewählt worden sind, startet das Bautzener Oberland am 28. April 2016 seine beiden nächsten Projektaufrufe. Bis zum August bzw. Oktober 2016 können Familien, Vereine, Kommunen, Kirchen und Unternehmen ihre Projektvorschläge beim Regionalmanagement einreichen und sich für eine finanzielle Unterstützung ihres Vorhabens aus Mitteln des europäischen LEADER-Programms bewerben. LEADER möchte die Entwicklung in ländlichen Regionen unterstützen und besonders innovative Vorhaben fördern. Zur LEADER-Region Bautzener Oberland gehören die Kommunen Sohland/Spree, Steinigtwolmsdorf, Neukirch/Lausitz, Schmölln-Putzkau, Demitz-Thumitz, Göda, Doberschau-Gaußig, Obergurig, Wilthen, Schirgiswalde-Kirschau, Großpostwitz, Hochkirch und Kubschütz.

Kultur und Tourismus im Fokus

Bereits zum zweiten Mal in der Förderperiode 2014-2020 sind Eigentümer leer stehender Häuser zur Einreichung von Projektvorschlägen aufgerufen, wenn sie das Gebäude für eine Wohnnutzung sanieren möchten. Junge Familien mit Kindern werden im Projektauswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Erstmals stellt die Region Fördermittel für den Erhalt und die Entwicklung des ländlichen Kulturerbes zur Verfügung: Das kann die Restaurierung eines Kirchturms ebenso sein wie die Neugestaltung einer historischen Parkanlage. Auch kulturelle Veranstaltungen in der Region, die jedoch keine Gewinnerzielungsabsicht haben dürfen und von regionaler Bedeutung sein sollten, können mit Geld aus dem LEADER-Budget der Region unterstützt werden.

Das Bautzener Oberland mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und den vielfältigen kulturellen und sportlichen Angeboten ist eine touristisch interessante Region. Um das bestehende Angebot zeitgemäß weiterzuentwickeln, stehen ebenfalls Mittel aus dem LEADER-Topf zur Verfügung.

Maßnahmebudgets

Für jede aufgerufene Fördermaßnahme steht ein begrenztes Budget zur Verfügung.

Maßnahme A.2                                                                                                              400.000 €

Um- und Wiedernutzung für private Wohnnutzung

Antragsfrist: 10. August 2016

Maßnahme D.1                                                                                              225.000 €

Erhalt und Belebung des ländlichen Kulturerbes

Antragsfrist: 10. August 2016

Maßnahme D.2                                                                                              100.000 €

Erhalt  und Entwicklung des kulturellen Lebens

Antragsfrist: 10. August 2016

Maßnahme I                                                                                                   60.000 €

Projektentwicklung und Umsetzungsbegleitung, Vernetzung, Marketing, Sensibilisierung

Antragsfrist: 10. August 2016

Maßnahme E                                                                                                  200.000 €

Ausbau und Modernisierung touristischer Infrastruktur

Antragsfrist: 26. Oktober 2016

Maßnahme H                                                                                                 150.000 €

Maßnahmen zu Pflege und Erhalt der Kulturlandschaft

Antragsfrist: 26. Oktober 2016

Ansprechpartner

Weiterführende Informationen zum Förderverfahren sind auf der Internetseite der LEADER-Region Bautzener Oberland www.bautzeneroberland.de verfügbar. Als Ansprechpartner für Fragen zu den Fördermöglichkeiten stehen Susanne Schwarzbach und Marlen Martin telefonisch unter 03592 – 54 269 10 zur Verfügung.

 

Auch Interessant

In diesem Beitrag