Blau-Weiße U 14 Mädchen wurden Bezirksmeister Ostsachsen

Am letzten Wochenende fanden die Volleyball-Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U 14 weiblich in der SH des Leon-Foucault-Gymnasiums in Hoyerswerda statt. Am Start waren 6 Mannschaften. MSV Bautzen 04,...

491
491

Am letzten Wochenende fanden die Volleyball-Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U 14 weiblich in der SH des Leon-Foucault-Gymnasiums in Hoyerswerda statt.

Am Start waren 6 Mannschaften. MSV Bautzen 04, VF Blau-Weiß Hoyerswerda I und II, TSG KW Boxberg/Weißwasser, TUS Einheit Niesky und SV Reichenbach. In der Vorrunde starteten die Blau – Weiß – Mädchen I und II und Reichenbach in einer Gruppe. Für die 1 Mannschaft der VF gab es keine Probleme. Überlegen gewannen sie beide Spiele. In der Zwischenrunde trafen sie dann auf Bautzen 04 und auch hier siegten die Mädchen deutlich.

Im Finale wurde es spannend. Gegen den Seriensieger der letzten Jahre, die Mädchen von der TSG KW Boxberg/Weißwasser, die in der anderen Vor- und Zwischenrunde siegreich waren, ging es so richtig zur Sache. Der 1.Satz ging knapp verloren aber den 2. Abschnitt gewannen die Mädchen von Trainerin Evi Mrose mit 26:24. Nun musste der Entscheidungssatz her. Nach spannendem Spiel und Kampf konnten die Gastgeberinnen diesen Satz 15:12 gewinnen. Die Freude war riesig und beim Finalgegner aus Weißwasser flossen ein paar Tränchen. Nun geht es am 04. März zur Sachsenmeisterschaft, vielleicht sogar in eigener Halle und auch Weißwasser ist qualifiziert.

R.Nobel

Die zweite Mannschaft der Volleyballfreunde spielte gegen Niesky um Platz 5 und war auch erfolgreich. Reichenbach wurde Vierter, Bautzen Dritter.

Auch Interessant

In diesem Beitrag