Bluno gewinnt Landeswettbewerb

Bluno ist Gewinner des 8. Sächsischen Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene. Landrat Michael Harig überreichte am 19.10.2011 feierlich die Urkunde an Bürgermeister Dietmar Koark und würdigte...

801
801

Bluno ist Gewinner des 8. Sächsischen Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene. Landrat Michael Harig überreichte am 19.10.2011 feierlich die Urkunde an Bürgermeister Dietmar Koark und würdigte damit „das bürgerschaftliche Engagement zur Verbesserung der Zukunftsperspektive des Dorfes, die Steigerung der Lebensqualität im ländlichen Raum sowie die Stärkung der regionalen Identität.“

Rammenau belegt den 2. Platz. Das zweitplatzierte Rammenau fiel insbesondere durch den Umbau von Gebäuden in kommunaler Trägerschaft im Ortskern auf. Auch die Zugänglichkeit und Nutzung dieser für die Allgemeinheit wurde besonders positiv bewertet.
Bluno und Rammenau werden für den Landeswettbewerb 2012 dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie gemeldet.
Den dritten Platz teilen sich die Orte Schwarzkollm und Oberlichtenau. Schwarzkollm wurde vor allem für seine Eigeninitiative bei der „Krabat“-Themendorfentwicklung gewürdigt. Für Oberlichtenau waren das touristische Konzept des Liederweges sowie das neu geschaffene Freizeitzentrum ausschlaggebende Kriterien.
Teilgenommen haben die Dörfer Bischheim, Bluno, Gersdorf, Groß Särchen, Häs-lich, Leippe, Oberlichtenau, Rammenau, Schwarzkollm, Schwepnitz, Steina und Zeißholz.

Auch Interessant

In diesem Beitrag