BMW zeigt Muskeln bei der Detroit Motor Show 2016

Das neue BMW M2 Coupé. Foto: BMW AG Auf der North American Auto Show (NAIAS) vom 11. bis 24. Januar in Detroit feiert BMW mit dem BMW M2...

635
635
BMW_M2_Coupe_FotoBMW-AG

Das neue BMW M2 Coupé. Foto: BMW AG

Auf der North American Auto Show (NAIAS) vom 11. bis 24. Januar in Detroit feiert BMW mit dem BMW M2 Coupé und dem BMW X4 M40i zwei Weltpremieren.

Neben den neuen Performance-Modellen werden die zukunftsweisenden BMW i Modelle und innovative Services rund um die Elektromobilität präsentiert. BMW ConnectedDrive zeigt die neuesten Anwendungen und Systeme, wie zum Beispiel das Ferngesteuerte Parken.

Mit seinem Hochleistungs-Reihen-Sechszylinder-Motor, dem agilen Hinterradantrieb, einem Leichtbau M Sportfahrwerk aus Aluminium und seiner extrovertierten Linienführung ist das neue BMW M2 Coupé(Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km*: 8,5 (7,9); CO2-Emissionen kombiniert in g/km*: 199 (185)) bestens gerüstet, um ein ultimatives Fahrvergnügen zu bieten. Der neu entwickelte Dreiliter-Reihen-Sechszylinder im neuen BMW M2 Coupé leistet mit modernster M TwinPower Turbo Technologie 272 kW/370 PS bei 6.500 min-1 und setzt damit ein Ausrufezeichen im Segment der Hochleistungs-Kompaktsportler.

Der erfolgreiche BMW X4 erhält mit dem BMW X4 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,6; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 199) ein neues Topmodell. Mit nochmals geschärfter Fahrdynamik, individueller Optik und exklusiven Ausstattungsdetails setzt BMW neue Maßstäbe im Segment der Sports Activity Coupés (SAC). Im BMW X4 M40i feiert ein neu entwickelter M Performance TwinPower Turbo Reihen-Sechszylinder-Benzinmotor seine Weltpremiere. Aus drei Liter Hubraum schöpft das Triebwerk eine Leistung von 265 kW/360 PS zwischen 5.800 und 6.000 min 1 und stellt ein maximales Drehmoment von 465 Nm zur Verfügung.

Auch Interessant

In diesem Beitrag