Brasilianisches Feeling in Ottendorf

Beim diesjährigen Ottendorfer Draisine-Rennen verwandelt sich der Bergener Ring in die Copacabana. Foto: Bäder König Olé, olé, olé – mit Schlachtrufen wie diesen werden die Fans am 30....

445
445
Beim diesjährigen Ottendorfer Draisine-Rennen verwandelt sich der Bergener Ring in die Copacabana. Foto: Bäder König
Beim diesjährigen Ottendorfer Draisine-Rennen verwandelt sich der Bergener Ring in die Copacabana. Foto: Bäder König

Olé, olé, olé – mit Schlachtrufen wie diesen werden die Fans am 30. August ihre Teams erneut zu Höchstleistungen in der Badewannen-Draisine treiben. In diesem Jahr steuert die Stimmung auf einen neuen Höhepunkt zu. Mit den Samba-Trommlern von „Samba Universo“ kommt brasilianische Ausgelassenheit an den Bergener Ring. Die Rhythmen der über 20
Trommlerinnen und Trommler machen nicht nur gute Laune, sondern könnten die Mannschaften auch zu neuen Rekordzeiten motivieren. Das wird sicher auch den Kindern an der Strecke gefallen. Für noch mehr Begeisterung werden bei ihnen aber die Hüpfburg und verschiedenste unterhaltsame Spiel- und Sportgeräte sorgen.

Veranstalter Torsten König: „Mit unseren neuen Angeboten drumherum möchten wir unsere Veranstaltung zu einem kurzweiligen Sonntagnachmittagsfest für die ganze Familie machen. Dennoch sollen das Rennen und der spannende Kampf um den KÖNIG-BÄDER-Pokal natürlich im Mittelpunkt stehen.“

Bis zu 30 Teams werden ihre Bi- und Trizeps bis an die Schmerzgrenze treiben, um mit der Draisine in Höchstgeschwindigkeit über die 200 Meter lange Rennstrecke zu fegen. Gestartet werden kann in Vierer- Dreier- oder Zweierteams in den Kategorien „Erwachsene“ und „Kinder (bis 13 Jahre)“. Die Wertung erfolgt nach zwei Zeitläufen. Die schnellsten Teams
gewinnen den „KÖNIG-BÄDER-Pokal“ bzw. den „Kinder-Pokal“. Außerdem lockt ein Preis für das originellste Renn-Outfit. Noch sind einige wenige Startplätze frei. Bis 31. Juli können sich Teams auf www.koenig-baeder.de anmelden.

Auch Interessant

In diesem Beitrag