Budissa holt Griechen

Regionalligist Budissa Bautzen gibt die dritte Neuverpflichtung für diese Winterpause bekannt. Der Grieche Theocharis Iliadis schnürt in Zukunft die Töppen für die Spreestädter. Für die Defensive konnte Budissa...

2733
2733

Regionalligist Budissa Bautzen gibt die dritte Neuverpflichtung für diese Winterpause bekannt. Der Grieche Theocharis Iliadis schnürt in Zukunft die Töppen für die Spreestädter. Für die Defensive konnte Budissa Bautzen den gebürtigen Griechen Theocharis Iliadis verpflichten. Der 20jährige Rechtsfuß ist erstmalig in Deutschland, bisher hat er nur in seinem Heimatland Griechenland gespielt. Dort war er für den Verein Achilleas Neokesarias in der 3. griechischen Liga spielberechtigt. Der robuste und körperbetont spielende Grieche ist für die Innenverteidigerposition vorgesehen und dafür besonders prädestiniert. Budissen-Coach Reimund Linkert freut sich ganz besonders, mit Theocharis Iliadis die derzeit vakante Stelle in der Innenverteidigung wieder vollständig besetzen zu können. Der neue Innenverteidiger hat zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende unterzeichnet.

Foto: Torsten Zettl / FSV Budissa Bautzen

Auch Interessant

In diesem Beitrag