Cindy Degen wechselt zum HC Sachsen

Foto: HC Sachsen Mit Cindy Degen  wechselt eine junge und drittligaerfahrene Spielerin zur neuen Spielzeit zum HC Sachsen. Die 19-jährige ist den HCS-Verantwortlichen schon in der vergangenen Saison...

634
634
Foto: HC Sachsen
Foto: HC Sachsen

Mit Cindy Degen  wechselt eine junge und drittligaerfahrene Spielerin zur neuen Spielzeit zum HC Sachsen. Die 19-jährige ist den HCS-Verantwortlichen schon in der vergangenen Saison aufgefallen, als sie noch im Trikot der Bandits Magdeburg/Barleben gegen den HC Sachsen auflief. Im letzten Spiel der vergangenen Saison stellte sie nochmals unter Beweis, warum der HC Sachsen sie jetzt unter Vertrag genommen hat: „Cindy ist hervoragend in 1:1-Situationen und geht dahin wo es weh tut.“, so Präsident Jens Kade. Cindy Degen war nach dem Probetraining schon vom HC Sachsen begeistert: „Ich bin gleich sehr herzlich von den Spielerinnen aufgenommen worden und habe mich sofort wohlgefühlt.“ Zur Zeit befindet sich Cindy im Prüfungsstress – sie möchte im Sommer ihre Ausbildung zur Erzieherin erfolgreich abschliessen.

… und noch eine Neue beim HC Sachsen

Der 2te Neuzugang heisst Sophie Günther (RA/RR) und kommt vom Drittliga-Aufsteiger HC Rödertal. Beim HC Sachsen wird sie die rechte Aussenbahn besetzen. Diese Position hat sie auch schon als A-Jugend-Spielerin im Bundesligateam des ehemaligen Zweitligisten Markranstädt gespielt. Nach einer Auszeit vom Handball stieg sie im Juniorteam der Rödertalbienen wieder ein. Nach einer längeren Verletzungspause wegen eines Mittelhandbruches wird die 23-jährige noch etwas Zeit zum Eingewöhnen brauchen und diese natürlich auch bekommen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit