Das Abenteuer im Eigenheim: Spielenächte und Wettbewerbe für Zuhause

Seitdem es öffentliche Wettbewerbe und Spiele gibt, sind Menschen davon fasziniert, ihre eigenen kleinen Spiele-Abend zuhause abzuhalten. Nicht nur sind eine Reihe von Personen inzwischen zu Gastgebern für...

398
398

Seitdem es öffentliche Wettbewerbe und Spiele gibt, sind Menschen davon fasziniert, ihre eigenen kleinen Spiele-Abend zuhause abzuhalten. Nicht nur sind eine Reihe von Personen inzwischen zu Gastgebern für Poker-Nächte geworden, auch Brettspiele haben unter Freunden an Popularität gewonnen. Allerdings gibt es einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie als Gastgeber Ihre eigene Spielenacht zuhause veranstalten möchten.

Vorplanung – zwei Wochen vor einer Spielenacht
Es wird viel Zeit benötigt, um alle für die Veranstaltung benötigten Dinge vorzubereiten. Bestimmen Sie das „Wann“ – es ist ein Teil dessen, was eine erfolgreiche Spielenacht ausmacht. Sie werden auch herausfinden, dass einige Tage besser für ein solches Event passen als andere. Zum Beispiel ist das Wochenende vermutlich kein optimaler Zeitpunkt, um eine Spielenacht zu veranstalten, da es mit anderen Wochenendaktivitäten in Konflikt geraten kann. Montags ist in der Regel auch nicht die beste Zeit, am Anfang der Woche möchte kaum jemand eine Spielenacht besuchen. Donnerstage oder Freitage sind dagegen für solche Veranstaltungen nahezu perfekt, da das Wochenende fast beginnt, so dass Sie alle in der Stimmung für ein lustiges Spiel sein können. Wählen Sie „Wer“ am Spiel teilnimmt – das sollte auch schon sehr früh in der Planung berücksichtigt werden. Abgesehen von der Koordination mit den Plänene der Gäste müssen Sie auch die richtigen Leute zum Spielen einladen.

Wenn Sie eine Pokernacht veranstalten, setzen Sie ein bestimmtes Budget fest. Eine Pokernacht ist ein kleines Ereignis, welches eine Vorbereitung des Budgets erfordert, so dass Sie nicht Ihr hart verdientes Geld in einer einzigen Nacht verspielen. Wenn Sie Brettspiele im Wettkampfstiel, Casino-Spiele oder Schachwettkämpfe veranstalten möchten, ist eine Planung unumgänglich. Wenn Sie eine größere Casinoveranstaltung planen und noch Neuling sind, dann sind Live-Feeds von professionell ausgebildeten Croupiers hilfreich. Diese beschäftigen sich nämlich mit authentischen Casino-Karten und drehen in Echtzeit Casino-Roulette-Räder, wie zum Beispiel im „Tischspiele“-Bereich bei Casino Spiele auf Guts.com. Man kann alternativ auch ein Casino vor Ort besuchen, die Atmosphäre live erleben und eventuell ein paar Fragen stellen.

Detailplanung – eine Woche vor der Spielenacht
Nach der Vorbereitung und der Großplanung ist es langsam Zeit, um auf die kleinen Details zu achten, um eine erfolgreiche Spielenacht zu veranstalten. Bitten Sie Ihre Gäste um eine Bestätigung, damit Sie mit einer bestimmten Anzahl von Personen planen können. Dies gibt Ihnen auch die Gelegenheit, um noch jemand Anderen einzuladen, falls Ihre erste Wahl nicht in der Lage ist, es zum Treffen zu schaffen. Legen Sie die Grundregeln fest, um Unstimmigkeiten zu vermeiden. Wenn Sie ein Pokerspiel oder eine Casinonacht im Sinn haben, bereiten Sie alles für das Spiel vor und überprüfen Sie, dass auch genug Chips für Ihre Gastspieler zur Verfügung stehen. Es werden mindestens 35 Chips pro Spieler empfohlen. Sie können zwar immer echtes Geld verwenden, aber Poker-Chips machen einfach mehr Spaß. Verwenden Sie ein neues Deck von Spielkarten, denn das Öffnen eines frischen Kartenspiels schafft ein besonderes Ambiente. Egal um welches Spiel es sich dreht – halten Sie es einfach, denn es geht um die „weniger ist mehr“-Mentalität bei einem Spiel. Auch die Bewirtung muss berücksichtigt werden. Wie bei jeder anderen Party kann die Vorbereitung zur Bewirtung einer Pokernacht mindestens 3 Stunden dauern. Leichte Snacks wie Chips, Gemüsestäbchen, Brotstangen, Tortillachips und Salsa, Kekse und Minisandwiches sind perfekt.

Quelle: Pixabay

Wie man Bargeld-Spiele einrichtet
Cash-Spiele sind sehr einfach. Wenn Sie Poker spielen möchten, sollten Sie als Ausgangspunkt mindestens 100 Big Blinds haben, egal wie Sie spielen. Die meisten Spiele funktionieren auf dieser Norm, ob live oder online, da sie genügend Spielraum erlauben. Das Erstellen eines Buy-Ins ist ein sehr wichtiger Teil eines Heimspiels. Sprechen Sie mit allen, die spielen wollen, und vereinbaren Sie den Einsatz. Egal ob Kartenspiele, Roulette oder Brettspiele – ein Spielabend kann eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Zusammenkunft unter Kollegen sein. Wenn Sie Geschäftspartner oder Ihren Chef einladen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Reputation noch erhalten bleibt, auch wenn das Spiel nicht so gut abläuft. Aus diesem Grund sollten Sie besonders vorsichtig sein, wen Sie einladen. Sie selbst müssen entscheiden, wie groß das Risiko für den Abend ist. Das Letzte, was Sie brauchen können, ist ein wütender, betrunkener Kollege, der die restlichen Gäste beleidigt.

Wir wünschen viel Spaß bei Ihrer (hoffentlich) erfolgreichen Spielenacht!

Auch Interessant

In diesem Beitrag