Der Frühling wird romantisch

Der Frühjahrsputz hat auf der Jakubzburg Mortka begonnen. Zur Saisoneröffnung sind die Osterhasen los – zumindest die eigenen Häschen aus dem Stall. Ihre Eier versteckt haben sie am...

516
516

Der Frühjahrsputz hat auf der Jakubzburg Mortka begonnen. Zur Saisoneröffnung sind die Osterhasen los – zumindest die eigenen Häschen aus dem Stall. Ihre Eier versteckt haben sie am Ostersonntag- und montag auf dem großen Burggelände. Ab 14.00 Uhr geht der Startschuss – ohne Anmeldung sind an diesen Tagen auch wieder Führungen möglich.

Am Sonntag wartet außerdem der Osterspaziergang auf die Teilnehmer – wie Goethe schon sagte: Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein. Im Verlauf des Frühlings geht das Programm gefühlvoll weiter. Idyllisch im Burginnenhof unterm Sternenzelt oder bei Regen im gemütlichen Burgcafé. Am 26. Mai um 19.00 gibt sich die Dresdner Sprecherin und Sängerin Ines Hommann die Ehre. Schaurige Geschichten, „einst um Mitternacht geschehen“ aus der „dunklen Romantik“ erwarten die Gäste und werden vom Dudelsack begleitet in den Köpfen lebendig. Wem das freudige Erschauern fern liegt, kommt drei Wochen später, am 16. Juni um 20.00 Uhr, bei der sinnlichen Lesung „Das Laster der Worte“ auf seine Kosten. Zu frechem Cello, kleinen Delikatessen und Geschichten, die auf der Zunge zergehen, spielen und lesen zwei Schauspieler wie in 1001 Nacht um die Wette. Es sind Geschichten über die Ehe, ihre Sehnsüchte und wie man der Liebe im Alltag mal wieder einen Schubs gibt. Wer dies gleich in die Tat umsetzen möchte, kann die Nacht in einer Ferienwohnung auf dem Gelände zu einem romantischen Arrangement ausklingen lassen.

Veranstaltungsinfos: Osterspaziergang auf der Jakubzburg 16. + 17. April ab 13.30 Uhr Führungen, Ostereiersuchen, Kaffee und Kuchen Eintritt frei, Führungen 6,50 € p. P.

Auch Interessant

In diesem Beitrag