Ein Ende ohne Anfang. Lauencenter soll nicht gebaut werden.

Idee des BautzenerBoten, wie das Laucencenter aussehen könnte. Foto: BautzenerBote Was seit Jahren in Bautzen ein heiß diskutiertes Thema ist, scheint nun ein Ende zu finden. Wie der...

349
349
Idee des BautzenerBoten zum Lauencenter.
Idee des BautzenerBoten, wie das Laucencenter aussehen könnte. Foto: BautzenerBote

Was seit Jahren in Bautzen ein heiß diskutiertes Thema ist, scheint nun ein Ende zu finden. Wie der Investor Sassenscheidt des Lauencenters mitteilte, wird das Center nicht gebaut werden. Hier die offizielle Pressemitteilung.

Die aktuellen Umstände im Projekt zwingen den Investor und Projektentwickler die Arbeiten am Bauvorhaben niederzulegen. Diverse Themen haben letztendlich dazu geführt, dass das Projekt Lauencenter sich nicht mehr im zeitlichen Rahmen und auch nicht unter einem wirtschaftlichen Aspekt realisieren lässt. Die Denkmalschutz- sowie Archäologieauflagen sind nicht vereinbar mit den vertraglich gebundenen Fertigstellungsterminen für das Lauencenter. Die Verunsicherungen bei sämtlichen Projektbeteiligten, die das derzeitige Bürgerbegehren auslöst,  sind in den letzten Wochen deutlich spürbar gewesen. Der Investor bedauert diese Entscheidung und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt und der Stadtverwaltung Bautzens.

Auch Interessant

In this article