Energie- und Wasserwerke Bautzen laden zum Badetag

– Anzeige – Der 20. internationale Tag des Wassers steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser als Nahrungssicherheit“. Wasser. Wir trinken es, nutzen es zum Kochen, gießen...

765
765

– Anzeige –

Der 20. internationale Tag des Wassers steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser als Nahrungssicherheit“.

Wasser. Wir trinken es, nutzen es zum Kochen, gießen Blumen und Felder, gewinnen aus Wasser Energie, gehen darin schwimmen, waschen uns mit Wasser, fahren darauf Boot, “spannen” es ein für unsere Zwecke. Wasser ist treibende Kraft und hat reinigende Wirkung, liefert uns Nahrung. Den Wert unseres Wassers erkennen wir aber erst im Mangel – wenn das Grundwasser durch Umweltverschmutzungen und Gifte nicht mehr verwendbar ist, Quellen versiegen, Flüsse und Seen absterben. Sauberes Wasser wird zu einem kostbaren Gut.  Durch Wassersparen können alle die Wasservorräte lange nutzen.
Die Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH werden anlässlich des Tags des Wassers am 22.03.2012 im Röhrscheidtbad Gesundbrunnen einen Badetag veranstalten. 215 Kinder aus 5 Bautzener Schulen haben sich bereits angemeldet. Für diese Schulklassen übernehmen die EWB den Eintrittspreis.

Alle Bautzener können für nur 1,50 € die Schwimmhalle besuchen. Mit der Unterstützung des MSV Bautzen 04 und der BBB können an diesem Tag kostenlos das Seepferdchenabzeichen, der Schwimmpass und das Sportabzeichen erworben werden.

Die Mitarbeiter der EWB informieren umfangreich über die Wasserqualität und zum Wassersparen. Das Bautzener Trinkwasser wird auch allen Durstigen zum Erfrischen ausgeschenkt.

EWB GmbH

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit