Energiebeauftragte nehmen Arbeit auf

Treffen der Energiebeauftragten Region Westlausitz. Foto: von Daniela Retzmann Am 05.07.2012 fand in Steina das erste Treffen der Energiebeauftragten der Kommunen der LEADER-Region Westlausitz statt. Die Energiebeauftragten sind...

584
584
Treffen der Energiebeauftragten Region Westlausitz. Foto: von Daniela Retzmann
Treffen der Energiebeauftragten Region Westlausitz. Foto: von Daniela Retzmann

Am 05.07.2012 fand in Steina das erste Treffen der Energiebeauftragten der Kommunen der LEADER-Region Westlausitz statt. Die Energiebeauftragten sind seit April dieses Jahres im Rahmen des sächsischen Pilotprojektes „Aufbau eines kommunalen Energiemanagements“ für die Vorbereitung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen in den Gemeinden zuständig. Im Rahmen des Projektes, das vom Planungsbüro Schubert in enger Zusammenarbeit mit der Sächsischen Energieagentur GmbH, SAENA, umgesetzt wird, soll in den beteiligten Kommunen in erster Linie ein effektives Energiecontrolling etabliert werden, um eine verlässliche Grundlage für spätere Effizienzmaßnahmen zu haben. Aus diesem Grund war das Thema Energiecontrolling auch Schwerpunkt des 1.Workshops in Steina.

In lockerer Atmosphäre wurde mit den Energiebeauftragten, dem Projektteam des Planungsbüros Schubert und der SAENA die künftige Zusammenarbeit, Instrumente für die Erfassung der kommunalen Gebäude und Verbräuche sowie der Einsatz von Softwarelösungen diskutiert.

Damit sind die Grundlagen für die nächsten Arbeitsschritte gelegt und die Energiebeauftragten können mit der detaillierten Datenaufnahme starten. Ab September dieses Jahres soll dann auch spätestens eine Energiecontrolling-Software zur Verfügung stehen, mit deren Hilfe die Datenerfassung, -verwaltung und –auswertung vereinfacht werden sollen. Damit die Zeit bis dahin aber effektiv genutzt wird, beginnt bereits jetzt die Erfassung relevanter Daten.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit