Erfahrener Routinier wechselt nach Bautzen

Regionalligist Budissa Bautzen arbeitet weiter an der Verstärkung seiner Offensive. Vom TuS Koblenz wechselt für die nächsten zwei Spielzeiten Tony Schmidt an die Spree. Der 29jährige rechtsfüßige Offensivmann...

1262
1262

Regionalligist Budissa Bautzen arbeitet weiter an der Verstärkung seiner Offensive. Vom TuS Koblenz wechselt für die nächsten zwei Spielzeiten Tony Schmidt an die Spree. Der 29jährige rechtsfüßige Offensivmann kommt mit viel Erfahrung in die Oberlausitz. Vor seiner Zeit beim Regionalligisten TuS Koblenz spielte Tony beim Drittligisten Hallescher FC in 47 Partien. Auch bei Dynamo Dresden kickte Tony in der Dritten Liga, da stehen 10 Einsätze in seiner Vita. In der Regionalliga Nordost kennt sich Tony auch bestens aus. So kann er auf Spielzeiten in Plauen und in Meuselwitz verweisen. Seine Ausbildung hat er hauptsächlich in der Fußballstadt Dresden erhalten. Tony Schmidt kommt aus bestimmten Gründen gerade nach Bautzen: „Hier gab es sehr gute Gespräche mit allen Verantwortlichen. Zudem wird mir hier die Möglichkeit eingeräumt, meine B-Lizenz als Trainer zum Einsatz zu bringen. Ich werde hier in Bautzen im Großfeld-Nachwuchs als Talentetrainer fungieren. Das war mir wichtig. Dazu kann ich auch auf Regionalliganiveau Fußball spielen. Dieses Paket habe ich nirgends sonst bekommen. Und da ich mit meiner Freundin in Dresden wohne und dort auch meine Familie ansässig ist, war es für mich nur logisch nach Bautzen zu kommen. Hier passt alles.“

Tony kommt als Offensivverstärkung zu Budissa Bautzen. Dabei kann er sowohl als Spitze, als auch hinter den Spitzen oder wahlweise auch als agiler und schneller Flügelspieler zum Einsatz kommen. In Koblenz erzielte er 9 Treffer, aus seiner Zeit in Plauen kann er auf 14 Tore verweisen. Der 1,74m große äußerst sympathische Tony Schmidt wurde von der Mannschaft herzlich aufgenommen und sofort integriert.

Foto: Torsten Zettl

Auch Interessant

In diesem Beitrag