Erste Frühjahrsblumen auf dem Wilhelmsplatz in Görlitz

Gärtnerinnen bei der Frühjahrsbepflanzung 2014 auf dem Wilhelmsplatz. Foto: Stadt Görlitz Kurzfristig haben sich die GärtnerInnen des Städtischen Betriebshofes entschlossen, das milde Wetter zu nutzen und die ersten...

598
598
Gärtnerinnen bei der Frühjahrsbepflanzung 2014 auf dem Wilhelmsplatz. Foto: Stadt Görlitz
Gärtnerinnen bei der Frühjahrsbepflanzung 2014 auf dem Wilhelmsplatz. Foto: Stadt Görlitz

Kurzfristig haben sich die GärtnerInnen des Städtischen Betriebshofes entschlossen, das milde Wetter zu nutzen und die ersten Frühjahrsblumen auf den Wilhelmsplatz zu pflanzen. Ungewöhnlich zeitig konnte damit in diesem Jahr begonnen werden, die Pflanzen in die Beete zu bringen. Am heutigen Mittwoch wird die Nordseite gepflanzt, bevor Anfang nächster Woche die Südseite folgt.
Die Pflanzbänder auf dem Wilhelmsplatz gestalten in diesem Jahr Ornamente in Orange, Weiß und Blau. Neben Stiefmütterchen (Viola wittrockiana in Sorten) werden in diesem Jahr auch weiße und blaue Vergißmeinnicht (Myosotis  sylvatica in Sorten) den Blütenteppich bilden. Insgesamt werden auf dem Wilhelmsplatz 12.500 Frühjahrsblumen gepflanzt. Bereits im Herbst wurden 3.200 Tulpenzwiebeln gesteckt, deren Blüten in den nächsten Wochen die Bepflanzung ergänzt. Beliefert werden die GärtnerInnen vom Gartenbaubetrieb Scholze aus Bernstadt.

Auch Interessant

In diesem Beitrag