Erster Historischer Weihnachtsmarkt in Bautzen

Foto: Kerstin Kunath Bautzen, die tausendjährige Stadt, braucht einen historischen Weihnachtsmarkt, so die Gründeridee. Gesagt getan, an der Heringstraße waren am vergangenen Wochenende Menschen in historischen Gewändern und...

417
417
v. li.: Tuchhändlerin Teda (Franziska Henke), Amber der Kaufmann (Ronald Burkhardt) und Elisia die Geschichtenerzählerin (Elke Grosche) vom Historischen Stadtvolk  Foto: Kerstin Kunath
Foto: Kerstin Kunath

Bautzen, die tausendjährige Stadt, braucht einen historischen Weihnachtsmarkt, so die Gründeridee. Gesagt getan, an der Heringstraße waren am vergangenen Wochenende Menschen in historischen Gewändern und passenden Ständen zu sehen. Der Markt musste am ersten Tag ausfallen, so auch das extra geschriebene Puppenspiel, da ein Zelt vom Sturm zerrissen wurde. So hatte sich das Historische Stadtvolk den Start nicht vorgestellt, aber Sicherheit geht schließlich vor. Dafür seien an den folgenden zwei Tagen recht viele Besucher da gewesen. Ein kleines Eintrittsgeld für Erwachsene ließe sich nicht vermeiden, um das Programm zu finanzieren. Geboten werden sollte nämlich mehr Kultur, als Buden mit verführerischen Süßigkeiten, so Teda die Tuchhändlerin. Franziska Henke gehört zu den Hauptorganisatoren, sowie auch Bodo Siegert, Ronald Burkhardt und Torsten Winkler. Für das nächste Jahr wird wieder ein Historischer Weihnachtsmarkt geplant.

 

Auch Interessant

In this article