Erstmals in Sachsen: Fachabitur mit Kosmetik-Zusatzausbildung

Schulabschluss plus Praxiswissen über Make-up, Massagen und Peelings: Schüler und Schülerinnen können ab dem kommenden Schuljahr 2012/2013 erstmals in Sachsen an der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden die Fachhochschulreife mit zusätzlicher Kosmetik-Ausbildung abschließen. „Mit...

517
517
Schulabschluss plus Praxiswissen über Make-up, Massagen und Peelings: Schüler und Schülerinnen können ab dem kommenden Schuljahr 2012/2013 erstmals in Sachsen an der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden die Fachhochschulreife mit zusätzlicher Kosmetik-Ausbildung abschließen.

„Mit dem Angebot, die Fachhochschulreife mit der Zusatzausbildung zur Kosmetikerin beziehungsweise zum Kosmetiker abzuschließen, haben wir auf die häufigen Anfragen unserer Schüler reagiert und somit eine Marktlücke gefüllt“, verrät Dagmar Mager, Geschäftsführerin der Privaten Schule IBB gGmbH. Da die Beauty- und Wellnessbranche europaweit seit Jahren ein ungebremstes Wachstum verzeichnet, bietet diese kombinierte Ausbildung sehr gute Berufschancen. „Unsere künftigen Absolventen können beispielsweise in Kurkliniken arbeiten oder weiterführend ein Studium im Bereich Gesundheit, Wellness oder Visagistik antreten“, so Dagmar Mager.

In den ersten beiden Ausbildungsjahren begleiten Zusatzkurse für Kosmetik den Unterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife. Im dritten Jahr liegt der Schwerpunkt in der Ausbildung zur Kosmetikerin beziehungsweise zum Kosmetiker. Während der Kosmetikausbildung erlernen die Schüler der IBB sowohl klassische kosmetische Behandlungen als auch verschiedene Massagetechniken. „Zudem vermitteln wir Grundkenntnisse in Anatomie, Physiologie, Dermatologie und Ernährungslehre“, so Dagmar Mager. Die dreijährige Ausbildung beinhaltet neben Projektarbeit und selbstorganisiertem Lernen auch anspruchsvollen Theorie- und Praxisunterricht in Fachkabinetten sowie angeleitete In- und Auslandspraktika, die die Absolventen optimal auf ein berufsbezogenes Studium vorbereiten. Weitere Informationen gibt unter der Telefonnummer 0351 / 49 449 20.

Auch Interessant

In diesem Beitrag