ewag Kamenz-Hallenmasters 2012

Bildnachweis: Nico Morawa / WFV TSV Wehrsdorf siegte am Sonntag bei den A-Junioren, Hoyerswerdaer SV 1919 mit zwei Titeln. Während „draußen“ Temperaturrekorde gebrochen werden, heizt der Nachwuchsfußball in...

782
782
Bildnachweis: Nico Morawa / WFV
Bildnachweis: Nico Morawa / WFV

TSV Wehrsdorf siegte am Sonntag bei den A-Junioren, Hoyerswerdaer SV 1919 mit zwei Titeln.

Während „draußen“ Temperaturrekorde gebrochen werden, heizt der Nachwuchsfußball in den Sporthallen des Landkreises vielen Zuschauern richtig ein. Vergangenes Wochenende wurden in vier Altersklassen bei den ewag Kamenz – Hallenmasters des Westlausitzer FV die Besten ermittelt und bei den E- und G-Junioren die Qualifizierten für die nächsten Runden ausgespielt. Am Samstag setzten sich bei den D-Junioren die Kinder vom Hoyerswerdaer SV 1919 durch und bei den C-Junioren lohnte sich die weite Anreise nach Kamenz für die SG Motor Cunewalde.
In Bischofswerda siegten ebenfalls die Kinder der F-Junioren des Hoyerswerdaer SV 1919.
Sonntag haben dann noch die A-Junioren ihren ewag-Hallenmeister in Laußnitz gekürt. Im Finale stellte sich der TSV Wehrsdorf als Turniersieger heraus. Seit Anfang Januar und bis Mitte März werden mit knapp 50 Turnieren in allen sieben Nachwuchsaltersklassen die Hallenmeister des Landkreises Bautzen ermittelt.

Text: Gojko Sinde / WFV
Bildnachweis: Nico Morawa / WFV

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit