Fröhliche Wiedereröffnung

M.D. Kunterbunte Grundschule Süd macht das Lernen in Bischofswerda noch spannender Bischofswerda. (M.D.) Groß und einladend bunt stand die sanierte Grundschule Süd im Sonnenlicht des vergangenen Montagmorgen. „So...

669
669
Grundschule Süd Bischofswerda
M.D.

Kunterbunte Grundschule Süd macht das Lernen in Bischofswerda noch spannender
Bischofswerda. (M.D.) Groß und einladend bunt stand die sanierte Grundschule Süd im Sonnenlicht des vergangenen Montagmorgen. „So viele Farben – das kann nur die neue Schule sein“, beschrieb der Beigeordnete des Landratsamtes Bautzen, Steffen Domschke, seinen ersten Eindruck. Das fröhliche Schwatzen und die schwungvollen Begrüßungslieder der Kinder spiegelten die gute Stimmung, mit der das neue Schuljahr eingeläutet wurde. Für alle Schüler und besonders für die Schulanfänger sei es ein Glück, ihre Bildungslaufbahn in einer so schönen Schule antreten zu können, betonte Kathrin Jäger von der Sächsischen Bildungsagentur.
Oberbürgermeister Andreas Erler führte durch die kleine Zeremonie der Eröffnung. Sein Dank galt besonders dem Schul- und Sportamt sowie dem Bauamt. Er erinnerte die Anwesenden an die jahrelangen Beschwerden, der Eltern, die nun der Vergangenheit angehören. Fast 3,5 Mill. Euro wurden in die Sanierung investiert. 1,5 Mill. Euro davon kamen aus dem Haushalt der Stadt Bischofswerda. Der Standard des Gebäudes genügt den neuesten Ansprüchen. Vom Schallschutz bis zum Internetanschluss wurde an alles gedacht. Oberbürgermeister Erler zeigte sich zufrieden, auch den 5 Erziehungshilfeklassen und dem 8-Sterne-Hort nun beste Lern- und Freizeitbedingungen anbieten zu können.
Für die noch etwas schlichten Anlagen rund um die Schule läuft eine Spendenaktion, um Mittel zu sammeln, das Umfeld noch attraktiver zu machen. Kathrin Jäger übergab den Kindern eine symbolische Zuckertüte, an die viele gute Wünsche geknüpft waren: Spaß beim Lernen. Nette Lehrerinnen und viele Freunde wünschen die Bildungsagentur Bautzen und sicher alle Anwesenden den Schülerinnen und Schülern für ihre kunterbunte Zeit in der neuen Schule.

Auch Interessant

In diesem Beitrag