Fussball: Gerechtes Unentschieden

SPG Traktor Malschwitz/Kleinbautzen/Hochkirch – TSV Cossebaude trennen sich 1:1(0:0) Foto: Hanspeter Benad Den Aufwärtstrend der letzten Wochen wollten die Gastgeber mit einem Heimsieg untermauern, nur zur Zeit steht der...

489
489
SPG Traktor Malschwitz/Kleinbautzen/Hochkirch – TSV Cossebaude trennen sich 1:1(0:0)
Foto: Hanspeter Benad
Foto: Hanspeter Benad

Den Aufwärtstrend der letzten Wochen wollten die Gastgeber mit einem Heimsieg untermauern, nur zur Zeit steht der SPG kein etamäßiger Torhüter zur Verfügung  da beide  mit Verletzung  außer Gefecht sind. Nun musste mit Thomas Günther sich   ein Abwehrspieler zwischen die Pfosten stellen der seine Sache ausgezeichnet machte.Bereits nach zwei Minuten brach Paul Jockusch auf der linken Seite durch seine Eingabe fand aber keinen Abnehmer. Aber auch die sympatischen Gäste hatten nach einen Abwehrfehler die Chance zur Führung.

Der starke Wind machte es beiden Mannschaften schwer kontrollierte Abspiele zu tätigen. Bis zur Halbzeit hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen, doch fehlte beim Abschluß die nötige Genauigkeit. Das Pausengetränk musste für die Malschwitzer eine schlafende Wirkung gehabt haben, denn einige Spieler wirkten wie gelähmt. Gut das Thomas Günther  im Tor  von der Droge anscheinend nichts abbekommen hat, denn er hielt die Gastgeber mit guten Paraden im Spiel. In der 42. Minute war er aber machtlos als ein Gästespieler ungedeckt einlochte.
Plötzlich erwachten die Malschwitzer und starteten selbst gefährliche Angriffe, die leider nicht zum Erfolg führten. So mussten die Zuschauer bis zur 54. Minute warten, als nach guter Vorarbeit von David Schwabe, Markus Rudolph zur Stelle war und das 1:1 erzielte. Jetzt bekamen die Gastgeber noch Chancen im Minutentakt. Aber es fehlte am Ende das nötige Glück.  So blieb es am Ende beim gerechten Remis in einem gutklassigen und fairen  Bezirksligaspiel.
Hanspeter Benad

Auch Interessant

In diesem Beitrag