Gedankenlosigkeit verursacht Unfall mit verletzten Kindern

Ottendrof-Okrilla. Ein 10-jähriger und sein 9-jähriger Bruder saßen am gestrigen Vormittag auf Papa´s Quad, der Vater wollte ein „Familienvideo“ drehen. Der 10-Jährige startete das Quad, aber da der...

524
524

Ottendrof-Okrilla. Ein 10-jähriger und sein 9-jähriger Bruder saßen am gestrigen Vormittag auf Papa´s Quad, der Vater wollte ein „Familienvideo“ drehen. Der 10-Jährige startete das Quad, aber da der Rückwärtsgang eingelegt war, setzte es sich auch promt in Bewegung. Es fuhr vom Parkplatz rückwärts über den Lindenweg und stieß gegen einen Stromverteilerkasten, anschließend gegen die Hauswand des gegenüber liegenden Doppelhauses. Durch den Anstoß werden die Kinder vom Fahrzeug geschleudert und leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000,- € geschätzt.

Auch Interessant

In diesem Beitrag