Gewinnen Sie zwei Kästen Oppacher Mineralwasser Medium

Im Herzen der Oberlausitz sind die Oppacher Mineralquellen zu Hause. Elf eigene Tiefbrunnen, die im waldreichen Gelände des Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland liegen, fördern das Wasser aus der Tiefe...

1268
1268

Im Herzen der Oberlausitz sind die Oppacher Mineralquellen zu Hause. Elf eigene Tiefbrunnen, die im waldreichen Gelände des Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland liegen, fördern das Wasser aus der Tiefe des Granitgesteins, das dem Oppacher Mineralwasser seinen Charakter gibt: besonders sanft, natürlich und wunderbar bekömmlich.

Die Oppacher Quellen sprudeln aus den Tiefen des unberührten Landschafts-schutzgebietes Oberlausitzer Bergland hervor. Über ihnen erheben sich die Ausläufer des Egertal-Vulkanismus. Bis zu 300 Meter tief reichen die Bohrungen in das kristalline Grundgebirge des größten zusammenhängenden Granitblocks Mitteleuropas. Dieses Gestein und der bedingungslose Schutz der Natur begründen die besondere Qualität des Oppacher Mineralwassers.
Das harmonische, reine, frische Wasser ist die Basis für die hervorragende Qualität der Oppacher Erfrischungsgetränke, denn es bringt fruchtige Aromen besonders rein zur Geltung.

Die Kunden begeistert Oppacher mit einem reichhaltigen Sortiment von über 50 Mineralwässern und Erfrischungsgetränken. Das Angebot reicht von Klassikern wie Frucht-Schorlen, hochwertigen Limonaden oder Bittergetränken über Trends und Innovationen bis hin zu Bio-Erfrischungen, die Oppacher als einziger Brunnen in Sachsen herstellt.

Wo liegen die Oppacher Mineralquellen?

– Landschaftsschutzgebiet Oberlausitzer Bergland
– Lausitzer Seenland
– Dresdner Heidebogen

Mail mit Postanschrift an verlosung@bautzenerbote.de Stichwort: Oppacher

Einsendeschluß ist der 7. Juni 2016. Rechtsweg ausgeschlossen. Gewinnspiel ist beendet. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Stichwort

E-Mail (Pflichtfeld)

Name + Adresse (Pflichtfeld)

Auch Interessant

In diesem Beitrag