Görlitz wirbt mit dem Sechsstädtebund in Polen

Görlitz wirbt mit dem Sechsstädtebund auf der Tour Salon Poznan Foto: Pressestelle Görlitz Gemeinsam mit Zittau, Bautzen, Kamenz, Löbau und dem polnischen Luban (Lauban) wirbt Görlitz als Oberlausitzer...

611
611
Görlitz wirbt mit dem Sechsstädtebund auf der Tour Salon Poznan Foto: Pressestelle Görlitz
Görlitz wirbt mit dem Sechsstädtebund auf der Tour Salon Poznan Foto: Pressestelle Görlitz

Gemeinsam mit Zittau, Bautzen, Kamenz, Löbau und dem polnischen Luban (Lauban) wirbt Görlitz als Oberlausitzer Sechsstädtebund vom 15. bis 17. Oktober auf der polnischen Tourismus-Leitmesse für einen Besuch in den historischen Städten. Mit dabei ist auch die neue Broschüre „Von Händlern und Herrschern“, die den Sechsstädtebund als attraktives Reiseziel vorstellt. Polnische Gäste stellen für Görlitz aktuell die drittgrößte ausländische Gruppe bei den Übernachtungen dar. Hier bietet sich jedoch noch sehr viel Potenzial, da die ausländischen Übernachtungen insgesamt bisher nur knapp sechs Prozent ausmachen.
Die Tourismuszahlen für Görlitz sind auch im weiteren Verlauf des touristischen Jahres steigend. So konnte für den Zeitraum Januar bis Juli 2015 bei den Ankünften ein Plus von 6,1%  zu 2015 verzeichnet werden (65.143 Gäste) und bei den Übernachtungen eine Steigerung von 5,2% zum Vorjahreszeitraum (141.128 Übernachtungen). Damit liegt Görlitz deutlich über dem sächsischen Trend und kann auch in der Oberlausitz seine Positionierung als touristisches Zugpferd stützen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag