Gute Beteiligung bei der Französischolympiade der Mittelschule Wilthen

Die Teilnehmer an der Französischolympiade hatten bereits im November die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Von 78 Französischschülern kämpften 25 um die ersten Plätze. Für die...

598
598

Die Teilnehmer an der Französischolympiade hatten bereits im November die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Von 78 Französischschülern kämpften 25 um die ersten Plätze. Für die Korrektur der Arbeiten braucht es immer etwas Zeit und deshalb ist der Deutsch-Französische Tag im Januar genau der richtige und würdige Anlass, um zur Auszeichnung zu schreiten.

Und das sind die Sieger:

Französisch Klasse 6:

–    1. Platz: Laura Wagner 6b
–    2. Platz: Evelyn Anton: 6a
–    3. Platz: Celina Wolf: 6a

Französisch Klasse 7:

–    1. Platz: Alina Stöwer 7a
–    2. Platz: Claudia Schütz 7a und Leon Hesse 7b

Französisch Klasse 8:

–    1. Platz: Lisa Nowack
–    2. Platz: Elisabeth Lange
–    3. Platz: Manja Jungke

Französisch Klasse 9/10:

–    1. Platz und Gesamtsieger: Vanessa Seifert 9a
–    2. Platz: Franziska Richter 9a
–    3. Platz: Theresa Martschei 9a

Die glücklichen Gewinner erhalten nicht nur eine Urkunde für ihr Europäisches Sprachenportfolio, in dem sie ihre Erfolge dokumentieren, sondern auch verschiedene Sachpreise, original aus Frankreich sowie Souvenirs und natürlich auch wieder Lernmittel, die zum weiteren Erfolg in der zweiten Fremdsprache beitragen sollen.

Weiterhin viel Mut und Motivation für die Teilnahme an Wettbewerben!

Constanze Hegenbart

Auch Interessant

In diesem Beitrag