In die neue Polizeidirektion zieht Leben ein

Seit Montag zieht Leben in die neue Polizeidirektion in Görlitz ein. Die ersten Möbellaster fuhren am Vormittag vor. Fleißige Helfer schleppten zahlreiche Kartons in das neu gebaute Dienstgebäude...

621
621

Umzug_PD_GRSeit Montag zieht Leben in die neue Polizeidirektion in Görlitz ein. Die ersten Möbellaster fuhren am Vormittag vor. Fleißige Helfer schleppten zahlreiche Kartons in das neu gebaute Dienstgebäude auf dem Areal des ehemaligen Waggonbaus an der Conrad-Schiedt-Straße.

„Die heiße Phase des Umzugs hat für uns nun begonnen“ so Polizeipräsident Conny Stiehl, „aber deswegen wird die Arbeit nicht liegenbleiben. Es ist quasi eine Operation am offenen Herzen, der normale Dienstbetrieb läuft weiter.“

Den Anfang machten am Montag Mitarbeiter der Verwaltung, die bislang in Bautzen ihrer Tätigkeit nachgingen. Ihnen werden in den kommenden Tagen und Wochen der Führungsstab der Polizeidirektion, die Dezernate der Kriminalpolizei sowie der Einsatzzug und Fachdienst Prävention der Inspektion Zentrale Dienste folgen. Der Umzug des Führungs- und Lagezentrum wird dann im Frühjahr 2015 den Abschluss bilden und bis dahin noch vom alten Dienstsitz in der James-von-Moltke-Straße aus die polizeilichen Maßnahmen und Einsätze koordinieren. (tk)

Foto: Polizeidirektion Görlitz

Auch Interessant

In diesem Beitrag