Jugenderlebnistag in Wilthen

C.W. Sonnenschein und jede Menge Spaß! Am 24. September 2011 fand in Wilthen auf dem Gelände des Skater- und Bolzplatzes an der Mönchswalder Straße im Rahmen der Jugendkulturkarawane für...

852
852
C.W.

Sonnenschein und jede Menge Spaß!

Am 24. September 2011 fand in Wilthen auf dem Gelände des Skater- und Bolzplatzes an der Mönchswalder Straße im Rahmen der Jugendkulturkarawane für Vielfalt, Demokratie und Toleranz im
Landkreis Bautzen der 3. Jugenderlebnistag des Valtenbergwichtel e.V. statt.
JUGENDERLEBNISTAG hieß unter anderem, sich beim Streetartworkshop künstlerisch ausprobieren zu können, beim Kistenklettern Höhentauglichkeit zu zeigen, beim Skatercontest Sportlichkeit unter Beweis zu stellen, Feuerwehrtechnik zu erkunden oder sich beim Bogenschießen und dem
Action-Parcour in Sachen Geschicklichkeit mit anderen zu messen.

„Auch in diesem Jahr wurde der Jugenderlebnistag wirklich sehr gut angenommen. Somit wird es sicher auch 2012 wieder eine solche Veranstaltung geben!“, resümiert Steffen Grundmann, Schulsozialarbeiter am Schulstandort Wilthen sowie an der Mittelschule Sohland und Verantwortlicher für das diesjährige Bühnenprogramm. Seine Kollegin Candy Winter vom Team der Mobilen Jugendarbeit MAILÄR ergänzt: „Ein besonderer Dank soll an dieser Stelle an die Evangelische Kirchgemeinde in Wilthen und die Stadtverwaltung, die Kreissparkasse Bautzen, an die Firmen
Elektro Lange aus Neukirch und Elektroblitz aus Wilthen, an die Tanz- und Theaterwerkstatt Wilthen und an die Minis des Wilthener Karnevalvereins, an die Jugendfeuerwehr Wilthen, an den Bogenschießverein aus Kirschau, an die Katholische Jugend Schirgiswalde, an Herrn Reiz vom Gymnasium Wilthen sowie an Harry Weiß von Audiotronic Veranstaltungstechnik aus Naundorf
gehen. Ohne eine solche unkomplizierte Unterstützung lokaler Partner, wäre dieses Event nicht denkbar gewesen.“

Am 15. Oktober 2012 macht dann die Jugendkulturkarawane in Bischofswerda Halt. Dort erwarten organisiert vom Jugendhaus Freizone, der Mobilen Jugendarbeit der Stadt Bischofswerda, der Familienbildung Bischofswerda, dem Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit sowie dem Freizeitzentrum Regenbogen – Kinder und Jugendliche aus der Region in der Zeit von 14.00 bis 18.00
Uhr ein Skatercontest, ein Theater- , ein Graffiti- und ein Trommelworkshop und vieles mehr. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

Auch Interessant

In diesem Beitrag