Landpartie Gaußig: Ein Fest für Garten- und Pflanzenfreunde

Der Frühling hat die karge Winternatur zu neuem Leben erweckt: Bunte Blüten, junge Knospen und frische, grüne Blätter überall. Ein wunderbarer Anreiz, um in der Kulisse von Schloss...

4073
4073

Der Frühling hat die karge Winternatur zu neuem Leben erweckt: Bunte Blüten, junge Knospen und frische, grüne Blätter überall. Ein wunderbarer Anreiz, um in der Kulisse von Schloss Gaußig durch einen prachtvollem Garten zu flanieren und bei den zahlreichen Ausstellern den Frühling und das damit verbundene Lebensgefühl zu entdecken.

Die Landpartie auf Schloss Gaußig vom 4. bis 6. Mai 2018 zeigt mit einer Vielzahl von Ausstellern eine Fülle von Blumen, Kräutern, Stauden und Gehölzen. Darüber hinaus dürften zahlreiche ausgefallene Wohn- und Gartenaccessoires das Interesse all jener finden, die sich den blühenden Lenz mit nach Hause oder in den Garten holen wollen. Doch nicht nur für jene, die sich neu ausstatten wollen, wird der Besuch der Landpartie zum Gewinn. Garten-Experten sind ebenso vor Ort, so beispielsweise der „Pflanzendoktor“ Pascal Klenart, der Ratsuchenden mit Rat und Tat zur Seite steht – und nichts dagegen hat, wenn Besucher dafür ihre kranke Pflanze mitbringen. Gleich am Freitag spielen zum Auftakt „Die Greenhorns“, die mit ihrem Irish Folk & Pub Songs für beste Stimmung unter den Besuchern sorgen. Musik über Freiheit und Geschichte, und deshalb genau das Richtige für all jene, denen nach Feiern zu Mute ist. Das Live-Konzert kostet an der Abendkasse ab 18 Uhr zwölf Euro Eintritt, im Vorverkauf sind des nur 7 Euro. Los geht es dann ab 19 Uhr.

Doch auch sonst ist ein umfangreiches Programm dabei: Täglich gibt es Vorführungen, z. B. über die Aufgaben der Border Collies als Hütehunde (jeweils von 13 bis 16 Uhr), oder eine spektakuläre Aufführung von Wüstenbussarden und Falken durch Manka von Kubschütz und Deimos, der Falkenflüsterer. Zusätzlich bietet das Schlosshotel Führungen durch das liebevoll restaurierte Schloss Gaußig an, unterstützt durch Mitglieder des Heimatvereins (Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr). Ein buntes Kinderprogramm sorgt bei Familien für beste Stimmung: Musikalisch werden die jüngsten Gäste vom Kinderliedermacher Gerhard Dier, alias „Biber“ von „Kopf bis Fuß“ musikalisch unterhalten. Und auch ein historisches Kettenkarussel wird nicht fehlen. Historisch wird es vielleicht auch für Paare oder frisch Verliebte: Wer schon immer auf einem „historischen“ Foto mit dem Schloss als Hintergrund sein wollte, schlüpft in ein prachtvolles Krinolinenballkleid und kann sich im „historischen Stil“ ablichten lassen.

Los geht die Landpartie am Freitag 13 Uhr. Für die Einwohner von Doberschau-Gaußig ist am Eröffnungstag von 13 bis 17 Uhr gegen Vorlage des Personalausweises der Eintritt frei. Ansonsten kostet der Eintritt acht Euro pro Person je Ausstellungstag.

Schwerbehinderte, Schüler und Studenten bezahlen nur sechs Euro und für Kinder unter 12 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen) ist der Eintritt frei. Eine Dauerkarte ohne Konzert kostet 15 Euro (erhältlich in der Bäckerei Erbe in Gaußig). Die Parkplätze sind ausgeschildert und auch Hunde sind selbstverständlich willkommen!

Wir verlosen dazu 3 x 2 Freikarten.

Verlosung Stichwort: Landpartie Gaußig

Einsendeschluß ist der 04.05.2018. Rechtsweg ausgeschlossen. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Viel Erfolg.

Stichwort

E-Mail (Pflichtfeld)

Fotos: ARCOS GmbH

Auch Interessant

In diesem Beitrag