Lotto erfolgreich spielen: Hilfreiche Tipps und Tricks

Viele Menschen betrachten Lotto als reines Glücksspiel. Doch das ist es nicht. Zahlreiche Strategien und Tricks helfen dabei, die Gewinnchancen deutlich zu erhöhen. Glück ist zwar viel, aber...

821
821

Viele Menschen betrachten Lotto als reines Glücksspiel. Doch das ist es nicht. Zahlreiche Strategien und Tricks helfen dabei, die Gewinnchancen deutlich zu erhöhen.

Glück ist zwar viel, aber nicht alles

Ganz gleich, ob Glücksspieler Powerball spielen oder sich dem Klassiker 6 aus 49 widmen möchten. Die Glücksgöttin Fortuna ist längst nicht die einzige, deren Beistand sich Glücksspiel-Teilnehmer bedienen sollten. Wer hilfreichen Prinzipien folgt, steigert die Gewinnaussichten deutlich. Der Klassiker ist das Lotto-Spiel 6 aus 49, in dem sechs aus insgesamt 49 Zahlen exakt vorhergesagt werden müssen. Wer einen Volltreffer landet, darf auf hohe Gewinne hoffen. Natürlich spielt der Glücksfaktor bei diesem und zahlreichen anderen Lotto-Systemen eine wichtige Rolle. Doch es spricht nichts dagegen, seinem eigenen Glück etwas auf die Sprünge zu helfen.

Die magische Quadrat-Methode

Versierte Lotto-Spieler fokussieren sich auf das sogenannte magische Quadrat. Dieses Quadrat präsentiert eine quadratische Zahlenanordnung, bei der Zahlen in allen Diagonalen, Spalten und Zeilen das selbe Ergebnis bilden. Wird dieses Quadrat in Lotto-Felder eingefügt, werden einige der ursprünglich 49 Zahlen doppelt gezählt. Andere Zahlen hingegen verschwinden. Werden beide Zahlentypen miteinander addiert, bilden Zahlen wie 25, 26, 27 und 38 die Summe. Alles Zufall oder nicht? Diese Werte sind einige der am häufigsten gezogenen Lotto-Zahlen.

Kreuzgesetz oder Primzahlen ignorieren

Andere Glücksspieler schwören auf das Kreuzgesetz. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich die innerhalb einer Losung ermittelten Zahlen häufig in Kreuzform aneinanderreihen. Alternativ befinden sich die Zahlen auf einem gemeinsamen Kreuz. Auch diese Strategie ist einen Versuch wert. Wer eine andere Methode bevorzugt, sollte den Tippschein in einzelne Felder separieren. Wird ein Strich durch die mittlere Zahlenreihe senk- und waagerecht gezogen, ergeben sich insgesamt vier Felder. Die Regel des geteilten Feldes besagt, jeweils eine Zahl aus einem Feld zu wählen. Die anderen Zahlen sollten aus den durchgestrichenen Feldern gewählt werden. Zudem ist es hilfreich, nicht auf beliebte Zahlenkombinationen zu setzen, durch die sich die Chancen auf hohe Gewinne auch im Siegesfall verringern. Wer die Zahlen 1 bis 6, die ersten sechs Primzahlen sowie die Quadratzahlen 1, 4, 9, 26, 25 und 36 meidet, darf ebenfalls auf höhere Gewinne hoffen. Die Wahl geeigneter Zahlen spielt auch bei anderen Lotto-Spielen wie Powerball eine wichtige Rolle. Deshalb ist es sinnvoll, zuerst geeignete Methoden zu studieren und anschließend die Tipps auf dem Spielschein zu setzen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag