Malteser eröffnen Medizinisches Versorgungszentrum

Die Geschäftsführung der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH gibt bekannt, dass das neue chirurgisch-ambulante Versorgungszentrum am 26.02.2018 in Betrieb genommen wird. Das Team unter der Leitung von Oberärztin Christine Krause...

759
759

Die Geschäftsführung der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH gibt bekannt, dass das neue chirurgisch-ambulante Versorgungszentrum am 26.02.2018 in Betrieb genommen wird. Das Team unter der Leitung von Oberärztin Christine Krause wird Patienten innerhalb des chirurgischen Spektrums von Allgemeiner-, Viszeral- und Gefäßchirurgie umfassend betreuen. Die Malteser stärken damit das Angebot der niedergelassenen Ärzte und Fachärzte in der Region.

Vielen Patienten wünschen sich neben umfassender Betreuung kurze Wege. Das neue Medizinische Versorgungszentrum im Malteser Krankenhaus St. Carolus bietet ambulanten Strukturen, die eng mit dem Krankenhaus verbunden sind. Für die Sprechstunden, vorstationäre Absprachen und die Nachsorge nach operativen Eingriffen stehen Ansprechpartner direkt im Haus zur Verfügung. Frau Krause ist Oberärztin am Malteser Krankenhaus St. Carolus. Als erfahrene Chirurgin übernimmt sie die Leitung des MVZ. Sie erhält Unterstützung von den Chirurgen MUDr. Lucie Strupova und Chefarzt Nils Walther. Die drei Ärzte teilen sich einen KV-Sitz. Die medizinischen Fachangestellten Frau Katharina Altmann und Carolin Weckwerth komplettieren das Team.

Derzeit laufen die baulichen und informationsarchitektonischen Umbauarbeiten im Erdgeschoss des Malteser Krankenhaus St. Carolus noch auf Hochtouren. Es entstehen moderne Praxisräume auf 230 qm Fläche mit Sprechzimmern und Behandlungsräumen, Anmeldung und Wartezimmer. Ab dem 26.02.2018 bietet das neue Malteser Medizinische Versorgungszentrum täglich eine Sprechstunde zu folgenden Zeiten an:

Montag           08:00-12:00 Uhr          und     13:30-16:00 Uhr

Dienstag         08:00-12:00 Uhr          und     13:00-17:00 Uhr

Mittwoch        08:00-12:00 Uhr

Donnerstag     09:00-12:00 Uhr          und     13:00-15:00 Uhr

Freitag             08:00-12:00 Uhr

Interessierte Patienten können bereits ab 01.02.2018 telefonisch Termine vereinbaren. Unter der Rufnummer: 03581-72-2200 werden Ihre Anrufe von den Arzthelferinnen Schw. Katharina Altmann und Schw. Carolin Weckwerth während der genannten Sprechzeiten gern entgegengenommen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag