Museum Bautzen sucht Ausstellungsobjekte

Museum Bautzen sucht Ausstellungsobjekte zu den Gebrüdern Weigang. Foto: Stadt Bautzen Das Museum Bautzen zeigt vom 31. Mai bis 31. August 2014 die Sonderausstellung „Gebrüder Weigang – Bautzener...

521
521
Museum Bautzen sucht Ausstellungsobjekte zu den Gebrüdern Weigang. Foto: Stadt Bautzen
Museum Bautzen sucht Ausstellungsobjekte zu den Gebrüdern Weigang. Foto: Stadt Bautzen

Das Museum Bautzen zeigt vom 31. Mai bis 31. August 2014 die Sonderausstellung „Gebrüder Weigang – Bautzener Unternehmer, Stifter und Kunstsammler im frühen Industriezeitalter“. Die Ausstellung befasst sich mit dem Druckereibesitzer Otto Weigang (1832- 1914), seiner Familie und der Geschichte des weltweit tätigen Druckereibetriebes.

In der Weigangsche Druckerei wurde mit Steindrucktechnik (Lithografie) gedruckt. Dazu wurden quaderförmige Kalksteine mit glatter Oberfläche verwendet, auf der die zu druckende Darstellung spiegelverkehrt aufgebracht wurde. Diese Lithografiesteine sind rar und wurden früher häufig weggeworfen. Für die Ausstellung sucht Pro Museo, der Förderverein des Museums Bautzen, solche Lithografiesteine als Leihgaben, die damals in Bautzen zum Druck verwendet wurden. Daneben sind Bilder und Dokumente zur Druckerei von Interesse, sowie auch Objekte zur AEG-Apparatefabrik Bautzen, die seit 1941 auf dem Gelände der Firma Weigang an der Löbauer Straße ansässig war.

Wer passende Leihgaben für die Ausstellung hat, kann sich bis zum 29. März 2014 während der Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag im Museum am Kornmarkt 1, unter 03591/4985-31 oder per E-Mail an museum@bautzen.de melden.

Auch Interessant

In diesem Beitrag