Neusiedler See ist beliebt

Für Furore im Burgenland Tourismus sorgt weiterhin die wichtigste Region: Rund um den Neusiedler See gibt es nach wie vor ausgezeichnete statistische Zahlen! Sowohl im September wie auch...

866
866

Für Furore im Burgenland Tourismus sorgt weiterhin die wichtigste Region: Rund um den Neusiedler See gibt es nach wie vor ausgezeichnete statistische Zahlen! Sowohl im September wie auch im gesamten laufenden Tourismusjahr von Jänner bis September konnte ein erfreuliches Plus verzeichnet werden.

“Die gemeinsamen, konzertierten Bemühungen zeigen Wirkung”, ist Stefan Schindler, Geschäftsführer der Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG) erfreut! Stefan Schindler weiter: “Vor allem unsere mit Förderungen des Landes Burgenland massiv verstärkten Online-Aktivitäten seit Anfang des Jahres bestätigen den richtigen Marketing-Weg. Wir verzeichnen derzeit sehr erfreuliche Zugriffs- und Buchungszahlen über das Internet.”

Die Statistik in konkreten Zahlen: Im laufenden Tourismusjahr (Jänner bis August) kamen um 2,8 % mehr Gäste in die Region (gesamt: 480.957 Ankünfte), die um 2,1 % mehr nächtigten (gesamt: 1.396.576). Damit sorgt die Region Neusiedler See für knapp 55 % aller Nächtigungen im Burgenland!

Der derzeit laufende Pannonische Herbst konzentriert sich schon lange nicht mehr nur auf das sehr erfolgreiche Martiniloben an den beiden – fast ausgebuchten – ersten November-Wochenenden. Weitere Events werden via Internet entsprechend beworben. Und der Pannonische Winter hat auch praktisch bereits gestartet, denn die Adventmärkte rund um den Steppensee starten schon Mitte November. Das Jahr 2018 ist ebenso bereits bestens geplant, Angebote geschnürt bzw. wird die begonnene, sehr erfolgreiche Online-Medien-Kampagne konsequent fortgesetzt.

Foto: Neusiedler See Tourismus GmbH

Auch Interessant

In diesem Beitrag