Oberlausitz bringt Commerzbank erfolgreiches Geschäftsjahr

Für die Commerzbank lief das Geschäftsjahr 2015 hervorragend, es wurde erstmals seit fünf Jahren wieder ein Konzernergebnis von über 1 Milliarde Euro erzielt und die Kapitalbasis weiter deutlich...

243
243
Commerzbankleitung_BZ_2016

Für die Commerzbank lief das Geschäftsjahr 2015 hervorragend, es wurde erstmals seit fünf Jahren wieder ein Konzernergebnis von über 1 Milliarde Euro erzielt und die Kapitalbasis weiter deutlich gestärkt. Der Vorstand plant, eine Dividende für das Geschäftsjahr 2015 vorzuschlagen.

Die Commerzbank Bautzen konnte die Zahl der Privatkunden in Bautzen um 110 steigern und betreut jetzt 9400 Privat- und Geschäftskunden, „das ist ein außerordentlich gutes Ergebnis“ sagte Herr Alexander Brauer, Filialdirektor der Commerzbank. Die Bank wird das Neukundengeschäft weiter steigern durch digitale Angebote wie z. B. dem Kontowechsel in nur 10 Minuten, dem Digitalen Haushaltsbuch, durch das das persönliche Ausgabeverhalten überprüft wird und Einsparmöglichkeiten erkannt werden und  das seit November 2015 eingeführte Paydirekt – ein Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen, das den deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt und der Internetnutzer kann ein Online-Kreditvolumen bis 25000 Euro bequem von zu Hause aus ordern, wenn es bspw. um einen Autokauf oder eine Modernisierung geht.

„Die Commerzbank möchte auch weiterhin die persönliche, bedarfsorientierte Beratung stärken“, betont Sven Faber, Niederlassungsleiter für Privat- und Geschäftskunden. 70 % der Kunden wünschen sich dies, das ist auch eine große Chance, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen, denn die Kundenzufriedenheit ist das große Ziel und wurde belohnt mit dem Gewinn des City Contest 2015 für beste Kundenberatung – Gesamtsieger Deutschland.

Im Bereich Immobilienfinanzierung wurde ein Wert von 9,4 Mio. Euro erreicht. Hat der Kunde alle seine Unterlagen vollständig, kann er innerhalb einer Woche mit der Kreditzusage rechen, im günstigsten Falle sogar in drei Stunden. Insgesamt verwaltet die Filiale in Bautzen Kredite im Wert von 72,4 Mio. Euro. Im Wertpapiergeschäft konnte ein Zuwachs von 4,2 Mio. Euro verbucht werden.

Insgesamt arbeiten heute bei der Commerzbank in Bautzen 18 Mitarbeiter.

Auch Interessant

In diesem Beitrag