Polizeibericht vom 22.11. aus dem Landkreis

Strom-Diebstahl Wilthen, Karl-Marx-Straße 21.11.2011 (polizeibekannt) Die Polizei ermittelt gegen einen Mieter in einem Mehrfamilienhaus. Er hatte ein Stromkabel vom gemeinsam genutzten „Treppenlicht“ in seine Wohnung verlegt. Zur Höhe...

2083
2083

Strom-Diebstahl

Wilthen, Karl-Marx-Straße

21.11.2011 (polizeibekannt)

Die Polizei ermittelt gegen einen Mieter in einem Mehrfamilienhaus. Er hatte ein Stromkabel vom gemeinsam genutzten „Treppenlicht“ in seine Wohnung verlegt. Zur Höhe des entstandenen Schadens wird noch ermittelt. (mw)

 

Autoradio ausgebaut

Bautzen, Juri-Gagarin-Straße

20.11.2011 bis 21.11.2011

Diebe hatten es auf das Autoradio abgesehen, als sie auf der Gagarinstraße gewaltsam in ein Fahrzeug eindrangen. Schaden: ca. 400,- €. (mw)

 

Einbruch in Gartengaststätte

Bautzen, Schreberweg

20.11.2011 bis 21.11.2011

Einbrecher drangen gewaltsam in eine Gartengaststätte ein, brachen einen Spielautomaten auf und entwendeten die Münzauffangbox. Darin war jedoch kein Geld. Der Inhaber leerte die Box am Vortag. Der angerichtete Schaden wird mit ca. 500,- € beziffert. (mw)

 

Brand einer Wanderhütte

Taubenheim, Bergstraße

21.11.2011, gegen 15:45 Uhr

Am Montagnachmittag brannte plötzlich eine Wanderhütte. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Rastplatz vollständig niederbrannte. Der Schaden beträgt geschätzt rund 3.000,- €. Die Polizei ermittelt zum möglichen Verursacher. (mw)

 

Feuer in der Tuchmacherstraße

Bautzen, Tuchmacherstraße

22.11.2011, gegen 01:30 Uhr

An beiden Enden der Tuchmacherstraße musste die Feuerwehr rund 90 Minuten nach Mitternacht Brände löschen. In Höhe des Kinos brannte ein Sperrmüllhaufen. Am anderen Ende der Straße standen eine Mülltonne (für Papiermüll) sowie Laubsäcke in Flammen. Zumindest beim letztgenannten Fall entstand größerer Schaden (ca. 20.000,- €), weil Rauch ins angrenzende Wohnhaus zog. Evakuierungen waren nicht erforderlich. (mw)

Hinweise zu hinterhältigem Angreifer gesucht

 

Bautzen, Buttermarkt

21.11.2011, gegen 16:00 Uhr

Ein 14-Jähriger war am Montagnachmittag gerade hinter dem Reichenturm, als er sich plötzlich wunderte. Denn ihm kam ein Fahrrad bekannt vor, das in einem der Fahrradständer abgestellt war, wusste, dass so eines seinem Freund gestohlen worden war. Der Jugendliche informierte den vornehmlichen Eigentümer. Während er auf ihn wartete, bekam der 14-Jährige plötzlich von hinten einen Schlag auf den Hinterkopf. Der Angreifer (16 bis 18 Jahre alt, schwarze Jacke mit Kapuze und blaue Jeans) flüchtete zu Fuß. Das Fahrrad gehört tatsächlich dem Freund des Jugendlichen und konnte ihm zwischenzeitlich übergeben werden.

Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Bautzen, Telefon 03591 356-0, entgegen. (mw)

 

Audi zu stehlen versucht

Arnsdorf, Stolpener Straße

20.11.2011, 05:45 Uhr bis 14:45 Uhr

Diebe versuchten einen auf einem Parkplatz abgestellten Audi A 4 zu stehlen. Den Wagen zu starten misslang jedoch. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,- €. (mw)

 

VW vom Firmenparkplatz gestohlen

Wachau, OT Leppersdorf, An den Breiten

21.11.2011, zwischen 06:45 Uhr und 16:10 Uhr

Von einem Firmenparkplatz verschwand ein blau-lackierter VW Variant mit dem Kennzeichen „BZ-DL 512“. Der Wagen (Zeitwert: ca. 4.500,- €) wurde gestohlen. Nach ihm fahndet nun die Polizei. (pd)

Diebe müssen Transporter stehen lassen

Lauta, Mittelstraße

18.11.2011 bis 21.11.2011

Unbekannte versuchten einen VW-Transporter zu entwenden. Sie scheiterten, hinterließen jedoch Sachschaden von rund 500,- €. (mw)

 

Kennzeichen entwendet

Hoyerswerda, Industriegelände Straße E

20.11.2011 bis 21.11.2011

Diebe montierten die Kennzeichentafeln von zwei Fahrzeugen ab. Ein Skoda und ein Opel standen plötzlich jeweils ohne hintere Kennzeichentafel da. Die Polizei fahndet. (mw)

Auch Interessant

In diesem Beitrag