Polizeibericht vom 8.2.2012

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung Putzkau, Ottendorfer Straße/Zittauer Straße 07.02.2012, 09:20 Uhr Ein 22-jähriger Fahrer eines Pkw BMW befuhr in Putzkau die Ottendorfer Straße. Unmittelbar vor der Kreuzung zur Zittauer...

739
739

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Putzkau, Ottendorfer Straße/Zittauer Straße
07.02.2012, 09:20 Uhr

Ein 22-jähriger Fahrer eines Pkw BMW befuhr in Putzkau die Ottendorfer Straße. Unmittelbar vor der Kreuzung zur Zittauer Straße kam er mit seinem Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve ins Rutschen und kollidierte daraufhin mit dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Honda (w/26). Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000,- €. Personen wurden nicht verletzt. Der BMW-Fahrer hatte bei dem Unfall Alkohol im Blut. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,44 Promille. Daraufhin wurde gegen ihn eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (jk)

PKW ohne Pflichtversicherung festgestellt

Bautzen, Kreuzung Stieberstraße/Karl-Liebknecht-Straße
07.02.2012, 10:50 Uhr bis 10:52 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet von Bautzen fiel den Polizeibeamten ein grüner Pkw BMW auf, an dem keine Kennzeichentafeln angebracht waren. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges und des 24-jährigen Fahrzeugführers wurde bekannt, dass es für den BMW keine Kennzeichen gibt und das Fahrzeug damit auch nicht zugelassen ist. Außerdem war der Pkw nicht haftpflichtversichert. Gegen den Mann wurde Strafanzeige gestellt. (jk)

1,4 gegen 40 Tonnen, 38-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Ortslage Salzenforst, Kreuzung S 106 und K 7275
06.02.2012, 11:20 Uhr

Einem 26-jährigen Fahrer eines Volvo-Sattelzuges ist am Montagmittag eine unachtsame 38-jährige Skoda-Fahrerin seitlich in seinen Lastzug gefahren. Die Fahrerin hatte den 40-Tonner möglicherweise nicht sehen, der die S 106 in Richtung Dreistern befuhr, bei dem Unfall verletzte sie sich schwer und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000,- €. (tk)

Papiercontainer wurden angezündet

Ebendörfel, Binnewitzer Straße
Schirgiswalde, Bahnhofstraße/Ladestraße
07.02.2012, 07:35 Uhr (Ebendörfel), 08:00 Uhr (Schirgiswalde)

Am Dienstagmorgen wurden in Ebendörfel ein und in Schirgiswalde zwei Papiercontainer angezündet. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt und geprüft, ob ein Tatzusammenhang zu den Bränden der letzten Woche im Bereich Bautzen herzustellen ist. (jk)

Hunde verursachen Verkehrsunfall mit Linienbus

Ottendorf-Okrilla, Radeberger Straße/Am Farrenberg
07.02.2012 , 14:15 Uhr

Ein Linienbus befuhr am gestrigen Nachmittag die Radeberger Straße, als plötzlich zwei Hunde, die zuvor von einem Grundstück ausgebüxt waren, auf die Straße liefen. Der 56-jährige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, der Bus kollidierte mit den Hunden. Am Bus entstand geschätzter Sachschaden von etwa 2.000,- €. Beide Hunde liefen nach dem Zusammenprall weiter, der 50-jährige Hundehalter konnte ermittelt werden. Die Tiere scheinen den Zusammenprall aber gut verkraftet zu haben. (tk)

Verkehrsunfall in Schwepnitz

Schwepnitz, Industriestraße
07.02.2012, 14:40 Uhr

Eine 52-jährige Skoda-Fahrerin fuhr in Schwepnitz von einem Firmengelände auf die Industriestraße. Dabei übersah sie einen auf der Industriestraße fahrenden VW und kollidierte mit diesem. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000,- € geschätzt. (tk)

Mazda weg

Hoyerswerda, Virchowstraße
zwischen 06.02.2012, 18:00 Uhr und 07.02.2012, 09:00 Uhr

Ein auf der Virchowstraße sicher abgestellter blauer Pkw Mazda 6 Kombi (BZ-ZR 111) wurde in der Nacht zu Dienstag entwendet. Eine Suche im näheren Bereich des Tatortes blieb erfolglos. Es wird nach dem Fahrzeug gefahndet. Der Zeitwert des Mazda beläuft sich auf circa 15.000,- €. (jk)

Zusammenprall zweier Fahrzeuge

Hoyerswerda, Straße am Lessinghaus
07.02.2012, 11:10 Uhr

Eine 65-jährige Golffahrerin befuhr die Straße am Lessinghaus in Richtung Dillinger Straße und bog hier nach links auf einen Patientenparkplatz ab. Sie übersah dabei den entgegen kommenden Pkw Toyota (w/57). Ein Zusammenprall konnte nicht verhindert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 4.000,- €. (jk)

Auch Interessant

In diesem Beitrag