Polizeibericht vom Wochenende

Der 61-jährige Fahrer eines Audi A4  kam mit seinem Pkw samt angehängten Anhänger ins Schleudern. Er konnte das Gespann nicht mehr abfangen, geriet nach rechts und die Fahrt...

763
763

Der 61-jährige Fahrer eines Audi A4  kam mit seinem Pkw samt angehängten Anhänger ins Schleudern. Er konnte das Gespann nicht mehr abfangen, geriet nach rechts und die Fahrt endete im Straßengraben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.300 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Zum Bergen vom Fahrzeug und Anhänger musste ein Kran eingesetzt werden.

 

Ehemaliges Stellwerk brennt

Großpostwitz, Schrebergasse

12.05.2018, 05:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude gerufen. In dem ehemaligen Stellwerk der stillgelegten Bahnstrecke war ein Brand ausgebrochen und die 24 Kameraden der Feuerwehr hatten das Feuer schnell gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Im Laufe des Vormittags meldeten sich zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre) und räumten ein, für den Brand verantwortlich zu sein.

 

Zu viel getrunken

Bautzen, Thomas-Müntzer-Straße

12.05.2018, 06:25 Uhr

Polizeibeamte des Polizeirevier Bautzen hatten das richtige Gespür und kontrollierten in den frühen Morgenstunden einen Volkswagen Polo. Die Beamten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Der anschließende Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,98 Promille an.

 

Brennende Pkw´s

Görlitz, Schlaurother Weg/Elsternweg

12.05.2018 , 23:24 Uhr und 13.05.2018, 00:02 Uhr

Gegen Mitternacht brannten aus bisher ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge. Ein Pkw Renault Megane brannte vollständig aus und es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Der zweite Pkw der Marke Honda wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Der Schaden wurde bei diesem Fahrzeug auf ca. 3.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Fahrrad gestohlen

Görlitz, Käthe-Kollwitz-Straße

11.05.2018, 16:00 Uhr – 21:00 Uhr

Obwohl es mit einem Zahlenschloss gesichert war, gelang es Unbekannten, ein im Fahrradständer abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Das Bike der Marke „WINORA“ hatte einen Wert von ca. 597 Euro.

 

Einbruch in den Pkw 

Görlitz, Berzdorfer See

12.05.2018, 13:45 Uhr

Bei einem grauen VW Caddy mit tschechischem Kennzeichen  wurde durch unbekannte Täter eine Scheibe eingeschlagen. Danach wurden das Autoradio, die Sitzbank und weitere Teile aus dem Auto ausgebaut und gestohlen. Die Beamten sicherten Spuren gesichert und es wird weiter ermittelt.

 

Versuch scheitert

Görlitz, Girbigsdorfer Straße

11.05.2018, 20:00 Uhr – 12.05.2018, 14:00 Uhr

Unbekannte schlugen an einem parkenden Renault eine Seitenscheibe auf der Beifahrerseite ein. Offenbar wurden die Täter gestört und gelangten nicht in das Auto. Es wurde nichts entwendet.

 

Betrunken unterwegs

Görlitz, Robert- Bosch- Straße

12.05.2018, 22:15 Uhr

Einem aufmerksamen Fahrzeugführer fiel der vor ihm in Schlängellinie fahrende Opel auf und er informierte die Polizei. Die Polizeibeamten konnten das Fahrzeug stoppen und bemerkten beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Mit dem Sachverhalt wird sich nun die Staatsanwaltschaft beschäftigen.

 

Aggressiver Dieb

Zittau, Christian-Keimann-Straße

12.05.2018, 15:30 Uhr

Der Detektiv eines Discounters beobachtete einen Dieb beim Stehlen und informierte die Polizei. Bei dem Versuch den Täter zu kontrollieren bevor dieser den Supermarkt verlässt, wurde der Täter aggressiv, riss sich los und flüchtete. Die Polizeibeamten konnten die Person nahe des Marktes feststellen und fanden das Diebesgut im Rucksack des Mannes.

 

Parken gelingt nicht

Weißwasser, Sachsendamm/Straße der Kraftwerker

12.05.2018, 09:00 Uhr und 17:45 Uhr

Beim Einparken stieß der 82-jährige BMW Fahrer gegen den daneben parkenden Volkswagen und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die 32-jährige Fahrerin eines Renault Twingo hatte etwas später ein Problem mit dem Ausparken und stieß gegen einen anderen Renault Megane. Auch hier entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Auch Interessant

In diesem Beitrag