Polnische und deutsche Polizisten heben Hehlerlager aus

Polnische und deutsche Polizisten heben Hehlerlager aus. Foto: Polizei Görlitz Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hat am Dienstag gemeinsam mit polnischen Ermittlern des Kommissariats Bogatynia unweit von Zittau ein...

324
324
Polnische und deutsche Polizisten heben Hehlerlager aus. Foto: Polizei Görlitz
Polnische und deutsche Polizisten heben Hehlerlager aus. Foto: Polizei Görlitz

Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hat am Dienstag gemeinsam mit polnischen Ermittlern des Kommissariats Bogatynia unweit von Zittau ein Hehlerlager ausgehoben. Auf einem Grundstück in Porajow lagerten in Garagen und Schuppen insgesamt 36 gestohlene Fahrräder. Die teils neuwertigen Mountain- und Trekkingräder haben einen Wert von etwa 15.000 Euro. Ein 29-Jähriger wurde wegen des Vorwurfs der Hehlerei von der polnischen Polizei vorläufig festgenommen. Die Ermittler der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße konnten zwölf der Fahrräder bereits konkreten Diebstählen in der Regionen Zittau und Görlitz zuordnen. In den übrigen Fällen laufen die Identifizierungen noch. Die Polizei wird die ermittelten rechtmäßigen Eigentümer persönlich über die Situation informieren. Die Ermittler bitten andere Betroffene, die bislang nicht explizit angesprochen wurden, aber selbst Opfer eines Fahrraddiebstahls geworden sind, von Nachfragen abzusehen. Wir kommen im Erfolgsfall auf Sie zu. (tk)

Foto: Polizei Görlitz

Auch Interessant

In this article