Rostock feiert seine Hanse Sail 2012

An den vier Tagen zur Hanse Sail laufen jährlich Traditionsschiffe aller Art Rostock an. Besonders beliebt bei den Gästen der maritimen Großveranstaltung sind dabei die zahlreichen Möglichkeiten, an...

553
553

Foto: hansesail.comAn den vier Tagen zur Hanse Sail laufen jährlich Traditionsschiffe aller Art Rostock an. Besonders beliebt bei den Gästen der maritimen Großveranstaltung sind dabei die zahlreichen Möglichkeiten, an Bord gehen und mitsegeln zu können.
„Einige wenige Plätze können wir noch für die ‚Kruzenshtern’ anbieten, ansonsten ist der Sail-Samstag vollkommen ausgebucht“, freut sich Mandy Lange von der Tall-Ship Buchungszentrale. Die russische Viermast-Bark mit einer Länge von 114,50 Metern und einer Segelfläche von 3.400 Quadratmetern ist einer der größten Windjammer der Welt und Publikumsmagnet in jedem Hafen. Die 86-jährige Bark mit Heimathafen Kaliningrad unternimmt am 11. August, von 10 bis 16 Uhr sowie von 18.30 bis 22.30 Uhr vom Warnemünder Passagierkai aus zwei Törns auf die Ostsee und freut sich auf ihre mitsegelnden Gäste. Mit 38 Metern Länge etwas kürzer ist der schwedische Dreimast-Schoner „Ingo“. Das 1922 gebaute Schiff läuft von 10 bis 16 Uhr am Sonntag (12. August) aus und bietet Tickets zu Aktionspreisen sowie ermäßigte Preise für Kinder von 7 bis 14 Jahren und Familien an. Die „Ingo“ liegt am Neptun-Kai am westlichen Ende des Stadthafens.

Text+ Foto: Hanse Sail

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit