Saisonstart auf der Kulturinsel Einsiedel

Die Kulturinsulaner, am östlichsten Punkt Deutschlands bei Görlitz, haben ihr Versprechen gehalten und über die Wintermonate nicht nur das Weckerrasseln zum Saisonstart vorbereitet sondern auch neue, spannende Attraktionen...

506
506

Die Kulturinsulaner, am östlichsten Punkt Deutschlands bei Görlitz, haben ihr Versprechen gehalten und über die Wintermonate nicht nur das Weckerrasseln zum Saisonstart vorbereitet sondern auch neue, spannende Attraktionen für das Inseljahr umgesetzt!
Getreu dem Credo spielerischer Verbindungen zwischen Kunst, Kultur und Natur können sich 2012 die Gäste des Grüngeringelten Abenteuerfreizeitparks auf Traktor- & Partyfloß-Erlebnistour in der polnischen Nachbarwelt begeben.
Im Freizeitpark wird ein zweiter Ausgang bei der Waldbühne mit dem Saisonbeginn eröffnet, so ist man noch schneller an der Neißefähre. Auf polnischer Seite wartet der Traktorzug und „kutscht“ quer durchs spannende Dörfchen Bielawa Dolna, den urigen Wald, bis zur polnischen Kleinstadt Piensk. Von dort geht es mit kleinen Partyflößen zurück auf der Neiße wieder bis zur Kulturinsel.

Neben den bekannten Baumhäusern des 1. Deutschen BH-Hotels, den orientalischen Waldsiedlum-Alkoven, dem Erdhaus und turisedischen Behütummis gibts jetzt insgesamt sieben Baumbetten und zwei Kinderschlafbaumhäuser für verrückte Abenteuernächte.

Das „KRÖNUM – Theater zum Essen“ am Abend wartet mit einem gänzlich neuen Programm auf, was noch spektakulärer zu werden verspricht. Ein Muss ist dann noch spät in der Nacht  nach dem 8-Gänge-Verwöhn-Menü die mit Licht verzauberte Kulturinsel und das Mitternachtsabenteuer…
Und weil der Bauch auch über den Tag nicht leer sein möchte, verschmaust man die turisedischen Leckereien jetzt am Feuertempel mit neuem Feuerlabyrinth. Versprochen ist, dass mit dieser Insel-Saison noch viel angenehmer und in größerem Umfang als bisher selbst gekokelt werden kann.

Neue Wege und Brücken vervollständigen den Kulturinselirrgarten immer mehr, so dass man kein Kind sein muss um den Zauber der kleinen, turisedischen Welt genießen zu können. Daneben sind die Insulaner stolz, dass mit dem Staunum wieder täglich ein kleines Kulturprogramm zu erleben sein wird.

Über die begeh- und bespielbare Puppenstube, das Regenspieldach, neue Wasserspieleffekte, weitere Rückzüchtungen turisedischer Haustiere und die Wasserbüffel auf polnischer Seite wurde schon letztes Jahr gemunkelt. Mit einem Kurzurlaub im Herz der deutsch-polnischen Ferienregion ZentralLausitz auf und um die Kulturinsel Einsiedel gilt´s all das Neue zu entdecken und wem´s gefällt, der erzählt es ruhig weiter!

Auch Interessant

In diesem Beitrag