Senftenberger Museum startet in die Winterzeit

Auf Initiative des Fördervereins Seecampus Schwarzheide-Lauchhammer e.V. malte der Salzburger Künstler Bernhard Vogel den SeeCampus und seine Umgebung. So entstanden innerhalb eines Jahres 70 farbintensive Aquarelle. Diese stellen...

725
725

Auf Initiative des Fördervereins Seecampus Schwarzheide-Lauchhammer e.V. malte der Salzburger Künstler Bernhard Vogel den SeeCampus und seine Umgebung. So entstanden innerhalb eines Jahres 70 farbintensive Aquarelle. Diese stellen künstlerisch unsere Region vor und betonen dabei die Veränderungen der letzten Jahre sowie die Schönheit unserer Heimat. Nachdem die Ausstellung „Malerische Streifzüge um den SeeCampus – Aquarelle von Bernhard Vogel“ bereits in Schwarzheide und Elsterwerda zu sehen war, gastiert sie vom 18. November bis zum 8. Januar in der Kunstsammlung Lausitz. Ein Präsentationsbuch zur Ausstellung kann im Museum Senftenberg, der Bibliothek des SeeCampus in Schwarzheide sowie im Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben in Lauchhammer für 25 Euro erworben werden. „Als Dank für seine künstlerische Arbeit und seine besondere Verbundenheit mit dem Projekt SeeCampus, kürten wir Bernhard Vogel zu unserem ersten Ehrenmitglied“, so Paul-Gerhard Thiele und Ingo Senftleben, Vorsitzende des Fördervereins SeeCampus.

Doch nicht nur diese sehenswerten Bilder sollen den Bürgern einen Anlass bieten, das Museum Senftenberg wieder einmal zu besuchen! Wie vom Museumsleiter Stefan Heinz zu erfahren war, wird ab dem 9. Dezember darüber hinaus die traditionelle Weihnachtsbaumausstellung zur Einstimmung auf den Heiligen Abend gezeigt. Und was wäre Weihnachten ohne seine Märchen?! Deshalb entführt die Ausstellung „Märchenhaft: DEFA-Märchen-Traumfabrik“ durch Kulissen, Filmausschnitte, originale Requisiten und Kostüme in altbekannte DDR-Filme-Erlebniswelt.

 

Öffnungszeiten des Museums Senftenberg:

bis 10. Dezember dienstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr

ab dem 10. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr

Auch Interessant

In diesem Beitrag