SOEG ist Zittaus Unternehmen des Jahres 2017

Als Joachim Breuninger, Direktor des Verkehrsmuseums Dresden, für die Laudatio auf den Zittauer Unternehmer des Jahres auf die Bühne des Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theaters gerufen wurde, war es für die...

668
668

Als Joachim Breuninger, Direktor des Verkehrsmuseums Dresden, für die Laudatio auf den Zittauer Unternehmer des Jahres auf die Bühne des Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theaters gerufen wurde, war es für die meisten der anwesenden Gäste keine Überraschung mehr, welches Zittauer Unternehmen die Auszeichnung als „Zittauer Unternehmen des Jahres 2017“ erhalten würde. Die Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG) erhält in diesem Jahr den Unternehmerpreis. Die Jury aus Vertretern der Kammern, des Oberbürgermeisters und der Wirtschaftsförderung zeichnet damit das besondere Engagement des Unternehmens und seines Geschäftsführers Ingo Neidhardt für die Zittauer Schmalspurbahn aber auch generell für ihren großen Einsatz für die touristische Vermarktung der ganzen Region aus.

Foto: Ingo Neidhardt, Geschäftsführer der Zittauer Schmalspurbahn.

Auch Interessant

In diesem Beitrag