Spannende Motocross-Rennen in Jauer

Copyright Foto: Steve Bauerschmidt Am 14. und 15. September 2013 findet das ADAC MX Masters im sächsischen Jauer statt. Spannende Rennen sind garantiert, wenn rund 20 Kilometer nordwestlich...

246
246
Copyright Foto: Steve Bauerschmidt
Copyright Foto: Steve Bauerschmidt

Am 14. und 15. September 2013 findet das ADAC MX Masters im sächsischen Jauer statt. Spannende Rennen sind garantiert, wenn rund 20 Kilometer nordwestlich von Bautzen rund 250 Fahrer aus 17 Nationen erwartet werden. Neben den Profis gehen in Sachsen auch wieder Motocross-Nachwuchsfahrer sowie Gastpiloten aus der Region an den Start. Mit dabei in der Königsklasse, dem ADAC MX Masters, ist der Motocrosser Richard Leißner aus Burgstädt bei Chemnitz. Der 21-jährige Fahrer darf sich über eine der begehrten Wild Cards für das Rennen in Jauer freuen. Auch Carsten Stark aus Glauchau im Landkreis Zwickau rollt in Jauer ans Startgatter. In der Nachwuchsklasse ADAC MX Youngster Cup tritt Oliver Hansen aus dem nordsächsischen Naundorf gegen die nationale und internationale Konkurrenz an. Seit 2005 bietet der ADAC mit dem ADAC MX Masters eine international besetzte und professionelle Rennserie für ambitionierte Motocrosser. Die Fahrer kämpfen bei acht Veranstaltungen in ganz Deutschland und in Österreich um Preisgelder von bis zu 230.000 Euro. Im Laufe der neunjährigen Geschichte der Serie haben sich die zwei Nachwuchsklassen ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup fest als Talentschulen etabliert. Das deutsche Ausnahmetalent Ken Roczen feierte beispielsweise seine ersten Erfolge in den drei Klassen des  ADAC MX Masters, bevor ihm 2011 der historische Sensationssieg gelang und er MX2-Weltmeister wurde.

Der MC Jauer richtet erstmals in der Vereinsgeschichte eine ADAC MX Masters Veranstaltung aus. Monatelang haben Vereinsmitglieder und ehrenamtliche Helfer das Eventgelände und die 1710 Meter lange Lehmbodenstrecke für das Großereignis vorbereitet. Nun ist es endlich soweit und die besten Motocrosser werden sich auf einer der schönsten Strecken Deutschlands spannende Positionskämpfe liefern. Neben erstklassigem Sport bietet der MC Jauer ein buntes Rahmenprogramm. Ein Höhenfeuerwerk, der ADAC Young Generation Suzuki Quadparcours, die Fanmeile mit Verkaufsständen, eine Autogrammstunde mit den Top-Piloten sowie Party am Samstagabend mit der Ostrockband Klartext im Festzelt machen den Besuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Copyright Foto: Steve Bauerschmidt

Auch Interessant

In this article