Spektakuläre Tricks auf der Tanzfläche

Foto: Steinhaus Bautzen e.V. Am 10. Dezember wird Bautzen wieder zum Mekka der Tanzakrobaten. Denn beim „Senftown Open 2011“ treffen die besten Breakdancer aus dem Osten der Republik...

618
618
Foto: Steinhaus Bautzen e.V.

Am 10. Dezember wird Bautzen wieder zum Mekka der Tanzakrobaten. Denn beim „Senftown Open 2011“ treffen die besten Breakdancer aus dem Osten der Republik auf Gäste aus ganz Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und sogar Marokko, um ihre Fähigkeiten auf der Tanzfläche zu messen. Auch bei der fünften Auflage des offenen Wettbewerbs treten die B-Boys in Teams mit je zwei Tänzern gegeneinander an und werden mit spektakulären Drehungen und akrobatischen Tricks um den Sieg tanzen. Mit dabei sind namhafte Crews wie Los Caballeros aus München, Flowjob aus Magdeburg, die Söhne des Kreises aus Sachsen, 711 aus Stuttgart oder Pentifull aus Prag. Außerdem stehen ein Battle im 7-To-Smoke-Modus für B-Girls, ein Workshop für den Nachwuchs und ein Weltrekordversuch auf dem Programm.

Los geht es ab 13 Uhr in der Tanzschule Pohle an der Taucherstraße gegenüber des Bautzener Bahnhofs beim Breakdance-Workshop mit B-Girl Jilou aus Köln. Der Wettbewerb startet gegen 15 Uhr. Dann geht es mit Footworks, Headspins und Airfreezes zur Sache. Für die passenden Beats vom Plattenteller sorgt DJ Nas‘D aus Erfurt, der zu den besten B-Boy und Battle-DJs in Deutschland gehört, mit seinem Plattenkoffer schon in ganz Europa unterwegs war und in seinem Studio im Erfurter Zughafen eigene Tracks produziert. Auf die Gewinner warten am Ende wieder originelle Pokale und Sachpreise, die vom Streetwearshop Jack@ auf der Reichenstraße zur Verfügung gestellt werden. Wer mitmachen will, kann sich vorher per E-Mail oder am Veranstaltungstag vor Ort anmelden.

Am Abend macht dann ab 21 Uhr beim „Bad Taste X-Mas Crash“ im Steinhaus der Dresscode die Musik. Gefeiert wird im Stil der 70er und 80er Jahre auf zwei Floors zu Funky Sounds und Electronic Beats bis die Wände wackeln. Hinter den Plattentellern stehen DJ Nas’D, dessen Spektrum von Breakbeats und Elektro bis hin zu Funk und Soul reicht, die Bautzener Turntable-Ikone Coline mit ihrem groovig extravaganten Sound und DJ Rille. Die drei lassen bis in den Morgen ihr handverlesenes Vinyl rotieren. Einlass gibt es allerdings erst ab 18 Jahren!

Im Netz: www.steinhaus-bautzen.de

 

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit